Mercedes Pkw bezirzen ams-Leser

Mercedes SLS AMG und E-Klasse Cabrio prämiert

Das E-Klasse Cabrio und der Supersportler Mercedes SLS AMG gehören zu den schönsten Automobil-Neuerscheinungen der letzten zwölf Monate. Die Mercedes Pkw wurden in einer Leserumfrage der Automobil-Fachzeitschrift „auto motor und sport“ gekürt.

Mercedes Pkw bezirzen ams-LeserDer Schönste: Mercedes SLS AMG ©2010 Daimler AG

Die Mercedes Pkw konnten die starke  Konkurrenz in zwei von acht Kategorien auf die Plätze verweisen. Rund 21.000 Leser haben dieses Jahr an der Abstimmung für den Designpreis Autonis teilgenommen, den „auto motor und sport“ für die schönsten neuen Automobile auslobt. Mercedes-Benz Designchef Professor h. c. Gorden Wagener kommentierte die Siege wie folgt: „Wir entwerfen Autos, die sich durch kultivierte Sportlichkeit, Innovation sowie Schönheit, Sinnlichkeit und Einzigartigkeit auszeichnen. Der SLS AMG und das E-Klasse Cabrio visualisieren all diese Markenwerte und prägen somit eine klare Markenidentität.“

Mercedes Pkw siegt oben ohne

Deutlicher Sieger 2010 in der Kategorie „Cabrio“ wurde das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet. Beim Autonis Wahl zählt ausschließlich, welches Auto den Lesern optisch am besten gefällt, Motorleistung nebensächlich. Der offene Mercedes Pkw bestach durch das stilreine Cabrio-Gefühl, das der offene Viersitzer mit seinem klassischen Stoffverdeck weckt. Von der Seite begeistern klare Proportionen und eine elegante Silhouette. Mit dem innovativen automatischen Windschott AIRCAP®, der weiterentwickelten Nackenheizung AIRSCARF® sowie dem serienmäßigen Akustikverdeck bietet das attraktive E-Klasse Cabrio nicht nur eine faszinierende Optik, wie die Wahl bestätigt, sondern außerdem einen im Segment der offenen Fahrzeuge einzigartigen Ganzjahreskomfort für vier Personen.

Mercedes SLS AMG düpiert Sportwagen Konkurrenz

Haushoch als schönster Sportwagen im Lande gewählt, erinnert der Mercedes SLS AMG mit einem aufregenden Design und Flügeltüren an die Sportwagenlegende 300 SL aus den 1950er Jahren. Zudem besticht der Supersportwagen mit exquisiter Technik: Aluminium-Spaceframe-Karosserie, AMG 6,3-Liter-V8-Frontmittelmotor mit Trockensumpfschmierung sowie 420 kW (571 PS) Höchstleistung und 650 Nm Drehmoment, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in Transaxle-Anordnung und ein Sportfahrwerk mit Aluminium-Doppelquerlenkerachsen. Diese Hightech-Kombination garantiert dem brachialen Mercedes Pkw, der bereits heute Ikonestatus hat, Fahrdynamik auf höchstem Niveau.