Neuer Opel Astra ab Herbst

Kann er den VW Golf einholen?

In die neue Version des Opel Astra, die zwar erst im September auf der IAA vorgestellt werden und bald darauf auch beim Händler erhältlich sein wird, setzt Opel große Hoffnung.

Neuer Opel Astra ab HerbstDer neue Opel Astra 2009 in der Frontansicht, ©united pictures

Die Rüsselsheimer glauben, nach drei Jahren Entwicklungszeit einen Wagen auf den Markt zu bringen, der dem Erzrivalen VW Golf nicht nur das Wasser reichen kann, sondern diesen sogar hinter sich lassen, was die Verkaufszahlen betrifft, und so ganz neue Perspektiven auf dem Kompaktklassemarkt zu erreichen.

An Fahrwerk und -verhalten wurde gearbeitet, damit ist man soweit zufrieden in der Entwicklungsabteilung. Bei Extras und Zusatzausstattung setzt Opel neue Maßstäbe: sowohl serienmäßige als auch optionale Ausstattung können sich sehen lassen. So wird es neben Einparkhilfe, Umschaltmöglichkeit auf Sport-Modus, der Panorama-Windschutzscheibe und dem sparsamen ecoFlex-Antrieb noch zahlreiche andere Möglichkeiten geben, die normalerweise eher höherpreisigen Automobilklassen vorbehalten sind.

Natürlich lässt sich Opel die diversen Extras, ie z.T. bestimmten Versionen des Astras vorbehalten sind, gut bezahlen. so dass man trotz des angepeilten Einstiegspreises in Augenhöhe des Konkurrenten Golf schnell bei einem Preis von locker über 20.000 Euro sein wird, und das bei Motoren, die im Vergleich eher brav daher kommen.