Neuwagenkäufer setzen Porsche 911 auf Platz 1

US-Kunden mit dem 911 höchst zufrieden

Das US-Marktforschungsinstitut J.D. Power and Associates gibt der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in seiner jüngsten Untersuchung wieder mal ein beste Noten: In der Kundenbefragung „Initial Quality Study“ fuhr der Porsche 911 auf den ersten Platz.

Neuwagenkäufer setzen Porsche 911 auf Platz 1

Damit heimst der Porsche 911 den J.D. Power Award als Auto mit der größten Kundenzufriedenheit in der Kategorie Oberklasse-Sportwagen ein. Zugleich erweist sich der 911 – das Aushängeschild des Stuttgarter Sportwagenherstellers – aufgrund extrem weniger Beanstandungen als bestes Fahrzeug in der gesamten Untersuchung.

911-Standort Stuttgart ebenfalls ausgezeichnet

Der Porsche 911 war nicht der einzige erfolgreiche Stuttgarter: Der Panamera kam in der Umfrage auf Rang drei in der Oberklasse, während der Porsche Cayenne Platz sechs bekleidete. Beim Marken-Ranking wurde Porsche Zweiter von insgesamt 34 untersuchten internationalen Herstellern. Ableitend aus den Resultaten ihrer Studien bewerteten die US-Marktforscher auch die Produktionsstandorte: Das Porsche-Stammwerk mit der die 911-Fertigung in Stuttgart-Zuffenhausen holte Platz zwei in Europa, das Werk Leipzig wurde Sechster.

Porsche 911 verweist 229 Mitbewerber auf die Plätze

Basis der „Initial Quality Study“ ist die Befragung von US-amerikanischen 75.000 Autokäufern. Sie gaben an, wie sehr die Qualität ihrer Neuwagen sie in den ersten drei Monaten nach Auslieferung zufrieden stellt. Neben Porsche 911, Panamera und Cayenne wurden noch weitere 227 Fahrzeugmodelle des Modelljahrs 2012 untersucht. Die Besitzer hatten sich zu 228 Kriterien aus verschiedenen Kategorien zu äußern; darunter befanden sich auch den 911 Carrera begünstigende Punkte wie „Fahrerlebnis“ oder „Motor und Getriebe“.