Opel Händler haben im Juli Oberwasser

Opel Modelle verzeichnen klares Zulassungsplus

Die deutschen Opel Händler haben im Vormonat beinahe 11 Prozent mehr Fahrzeuge als im Juli 2012 abgesetzt. Das Wachstum der Opel Modelle übertrifft Entwicklung des Gesamtmarkts damit wesentlich

Opel Händler haben im Juli OberwasserDer Meriva zeigt seinen Klassenkameraden die Kehrseite ©GM Compa

Erfolgreicher Juli für Opel: Der Rüsselsheimer Hersteller legte im letzten Monat auf dem deutschen Pkw-Markt überdurchschnittlich zu. 18.600 Opel Modelle wurden neu zugelassen, ein Plus von knapp 11 Prozent mehr als im Vorjahresvergleichsmonat. Damit toppt Opel die Entwicklung vom Gesamtmarkt erheblich – hier beträgt der Zuwachs 2,1 Prozent. Beim Marktanteil kletterte Opel auf 7,3 Prozent, was ein Wachstum von 0,6 Prozentpunkten gegenüber dem Juli 2012 darstellt. In den ersten sieben Monaten des Jahres konnten die Opel Händler ihren Marktanteil bei 7,1 Prozent stabilisieren.

Neue und bewährte Opel Modelle erfreuen die Kunden

Nicht nur die jüngsten Opel Modelle wie der lifestyle-orientierte Adam, sondern auch die Erfolge bewährter Fahrzeuge brachten den Absatzaufschwung. Musterbeispiel ist der Opel Meriva, der sowohl im Juli als auch in den ersten sieben Monaten den Spitzenplatz in seinem Segment hielt. Mit dem neuen Insignia führt Opel seine Produktoffensive fort. Auf der IAA 2013 in Frankfurt gibt das aufgefrischte Opel-Flaggschiff vom 12. bis zum 22. September sein Weltdebüt. Zudem beschert der Hersteller mit dem Insignia Country Tourer dem Opel Händler-Netz erstmals um ein Crossover-Modell in der Mittelklasse.

Auf die Opel Händler warten etliche Neuheiten

Zum Opel Neuwagen-Absatz sagte Matthias Seidl, Opel Executive Director Vertrieb, Marketing und Aftersales Deutschland: „Unsere Modelloffensive nimmt Fahrt auf. Die Ergebnisse zeigen, dass unsere neue Fahrzeugpalette hervorragend bei den Kunden ankommt. Trotzdem bleibt das Marktumfeld sehr schwierig. Wir wollen weiter jeden Monat kleine Schritte zur Stabilisierung des Opel-Geschäfts gehen.“ Der Blitz befindet sich in einer umfassenden Produktoffensive, die bis 2016 23 neue Modellen und 13 neue Motoren in die Showrooms der Opel Händler bringt 2016. Dafür werden vier Milliarden Euro investiert.