Opel Insignia verzeichnet bereits 100.000 Bestellungen

Neuer Insignia nach Premiere im Herbst schwer gefragt

Der neue Opel Insignia erfreut such großer Beliebtheit: Nach IAA-Premiere und Marktstart im letzten Herbst haben die europäischen Opel Autohäuser bis heute 100.000 Bestellungen für die neue Generation des Mittelklasse-Modells entgegengenommen. 

Der neue Opel Insignia überzeugt mit noch attraktiverem Styling innen wie außen, starken und extra-effizienten Direkteinspritzer-Triebwerken, hochmoderner IntelliLink-Infotainment-Technologie und einer erweiterten Modellpalette die Käufer. In den ersten vier Monaten dieses Jahres war der Insignia in Großbritannien, Spanien und den Niederlanden Tabellenführer seiner Liga. In etlichen weiteren Märkten wie Belgien, Italien, Österreich, der Schweiz und Norwegen hielt das aufgefrischte Marken-Flaggschiff den zweiten Rang. In Deutschland beansprucht der Opel Insignia 2014 unter den Volumenanbietern ebenfalls den zweiten Platz in seiner Kategorie – mit einem satten Plus von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum.

„Der Insignia spricht Herz und Kopf gleichermaßen an“

„In den wenigen Monaten seit der Vorstellung haben schon 100.000 Autokäufer den neuen Opel Insignia bestellt – das zeigt, dass wir mit unserem neuen, noch moderneren und edleren Flaggschiff Herz und Kopf unserer Kunden gleichermaßen ansprechen“, freut sich Vertriebsvorstand Peter Christian Küspert über den Erfolg der Opel-Mittelklasse-Familie. Ein besonderes Highlight ist der neue Opel Insignia Country Tourer. Er dient wie der Insignia Sports Tourer als Familien- und Geschäftskombi und erlaubt mit prägnanten Kunststoffverkleidungen, Unterfahrschutz, Vierradantrieb und kraftvollen Triebwerken Offroad-Ausflüge – mit diesen Tugenden begeistert er schon heute gut fünf Prozent aller Insignia-Käufer.

Der Opel Insignia Preis startet bei 24.545 Euro

Die Opel Händler bieten den Insignia mit Benzin-, Diesel- und Autogas-Triebwerken an; die . Leistungsspanne erstreckt sich von 88 kW/120 PS bis 239 kW/325 PS im Topmodell Insignia OPC. Sparfuchs ist der Insignia 2.0 CDTI: Dank des effizienten Zweiliter-Turbodiesels stößt er in den Leistungsstufen 88 kW/120 PS und 103 kW/140 PS nur noch 99 g CO2/km aus. Damit konsumieren Vier- und Fünftürer mit Sechsgang-Handschaltung kombiniert gerade einmal 3,7 l/100 km. Der Insignia ist mit 103 kW/140 PS leistendem 1,4-Liter-Turbobenziner, Start-Stopp-Automatik und verbessertem Sechsgang-Schaltgetriebe zum Grundpreis von 24.545 Euro brutto erhältlich.