Porsche AG steigert Umsatz im ersten Quartal 2012 um 32,4 Prozent

Neuer Porsche 911 verzeichnet starkes Verkaufsplus

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat einen sehr erfolgreichen Start in das neue Geschäftsjahr vollbracht. Im ersten Quartal 2012 konnte der Stuttgarter Sportwagen-Hersteller Absatz, Umsatz und operatives Ergebnis erheblich steigern.

Porsche AG steigert Umsatz im ersten Quartal 2012 um 32,4 ProzentPorsche 911 Carrera S ©2012 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Die Porsche AG erhöhte ihren weltweiten Absatz um 29 Prozent auf 30.231 Fahrzeuge. Der Umsatz legte verglichen mit dem Vorjahresquartal um 32,4 Prozent auf 3,025 Milliarden Euro zu. Das operative Ergebnis kam auf 528 Millionen Euro, 18,4 Prozent mehr als im ersten Quartal 2011. Die operative Umsatzrendite von Porsche belief sich damit auf 17,5 Prozent. Darüber hinaus stellte der Sportwagen-Hersteller schon im ersten Quartal 725 neue Mitarbeiter ein (+4,7 %), damit stehen bei der die Porsche AG zum 31. März weltweit 16.032 Menschen in Lohn und Brot.

Porsche 911 und Co international gefragt

Der Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, Matthias Müller, kommentierte dieses ergebnis, hinter dem ein weltweites Absatzwachstum in allen Regionen steht: „Hinter diesen höchst erfreulichen Zahlen steht eine klar definierte Linie: Wir fokussieren konsequent auf solides, nachhaltiges und qualitatives Wachstum. Mit der jüngsten und effizientesten Modellpalette aller Zeiten verfügen wir über eine hervorragende Basis, diesen Kurs 2012 konsequent fortzusetzen.“

Porsche AG weiß, worauf die Kunde abfahren

Allein die Verkäufe des im Dezember 2012 lancierten neuen Porsche 911 kletterten in seinem ersten vollen Quartal um 37,6 Prozent gegenüber dem Absatz des Vorgängers ein Jahr zuvor. Auch für den erst vor kurzem auf dem Genfer Autosalon vorgestellten neuen Boxster verbucht Porsche einen beachtlichen Auftragseingang – genauso wie bei den neuen, ansprechenden GTS-Modellen des Cayenne und Panamera. Porsche wird 2012 noch neun weitere Modelle in den Handel bringen – von neuen Derivaten des Porsche 911 bis zum außerordentlich dynamischen Cayenne GTS.