Auto News, Auto Magazin
10.01.2012

Porsche AG verzeichnet neuen Absatzbestwert

Porsche Händler setzten weltweit 118.867 Fahrzeuge ab

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, verbuchte im Jahr 2011 einen neuen Auslieferungsbestwert: Weltweit brachten die Porsche Händler 118.867 Flitzer an den Mann verkauft; ein Wachstum von 22,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

 
Topseller Cayenne, hier als Turbo ©2012 Dr. Ing. h.c. F. Porsche Topseller Cayenne, hier als Turbo ©2012 Dr. Ing. h.c. F. Porsche

Die Porsche AG hat damit ihr selbst gesetztes Ziel von 100.000 Kundenauslieferungen in 2011 deutlich übertroffen. „2011 war mit knapp 120.000 verkauften Sportwagen ein Rekordjahr für Porsche“, freut sich Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG. „Auch in 2012 planen wir weiter zu wachsen. Starke Impulse wird die neue 911-Generation im Markt setzen.“ Im Dezember 2011 übergaben die Porsche Händler 9.157 Fahrzeuge an Kunden. Äußerst starke Nachfrage war in Europa mit einem Plus von 19,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat festzustellen.

Porsche AG in Asien besonders absatzstark

Im Jahr 2011 setzten die Porsche Händler in allen Verkaufsregionen mehr Fahrzeuge als im Vorjahr ab. Dabei nimmt Asien mit 42.971 ausgelieferten Einheiten (+44,0 %) die Spitzenposition ein. Der chinesische Markt verbuchte mit einem Zuwachs von 64,6 Prozent das größte Plus. In den USA, dem erfolgreichsten Einzelmarkt im Jahr 2011 entschieden sich insgesamt 29.023 Kunden für ein Modell der Porsche AG (+14,6 %). Auch auf dem deutschen Heimatmarkt erfreuten sich die Sportwagen 911, Cayenne, Panamera, Boxster und Cayman großer Nachfrage und fanden 14.959 Mal Kunden (+13,2 %).

Porsche Händler verkaufen den Cayenne am häufigsten

Das weltweit am häufigsten gekaufte Modell der Porsche AG stellte im Jahr 2011 der Cayenne dar, von dem 59.897 ausgeliefert wurden. Mit insgesamt 18.126 verkauften Cayenne S und Cayenne Turbo verteidigte Porsche seine führende Stellung im Segment leistungsstarker Geländewagen. Vom Panamera verkaufte der Stuttgarter Sportwagenhersteller in 2011 knapp ein 20 Prozent mehr Fahrzeuge als im Jahr 2011.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
News