Private und gewerbliche Kunden stehen auf Skoda Modelle

Skoda Händler profitieren von frischer Modellpalette

Im Endabnehmergeschäft mit privaten und gewerblichen Kunden ohne Autovermieter stellte Skoda zum Jahresende 2013 die fünftstärkste Marke dar – hinter Volkswagen und drei deutschen Premiumanbietern.

Nahezu 72 Prozent des Absatzes der Skoda Händler entfallen auf diese Zielgruppen. In der Branche beläuft sich der Anteil auf 60 Prozent. Der Bestand der Skoda Modelle in Deutschland hat 2013 auf knapp 1,4 Millionen Einheiten zugelegt. Bis zum Ende des Jahrzehnts soll auf mehr als zwei Millionen fahrzeuge klettern. „Eine tolle Anzahl, wenn man bedenkt, dass wir vor 22 Jahren quasi bei null angefangen haben“, freute sich Imelda Labbé, Sprecherin der Geschäftsführung von Skoda Deutschland. Darüber hinaus ergebe der zunehmende Fahrzeugbestand eine starke Basis für ein einträgliches Werkstattgeschäft.

Acht neue Skoda Modelle respektive Modellvarianten

Den Erfolg der Skoda Händler auf dem deutschen Automarkt begründet Imelda Labbé unter anderem mit der umfangreichsten Modelloffensive in der Historie der tschechischen VW-Tochter zurück. Im vergangenen Jahr wurden gleich acht neue Skoda Modelle respektive Modellvarianten in den Handel gebracht – so etwa Octavia und Rapid Spaceback sowie die Faceliftversionen von Superb und Yeti Facelift. Damit hat Skoda eine der jüngsten Modellpaletten im Wettbewerb. Der neue Skoda Octavia erweist sich hierzulande erneut als Volltreffer und ist nach KBA-Angaben das bei weitem populärste Importauto in Deutschland.

Skoda Händler verbuchen fleißig Octavia-Bestellungen

Auch die Octavia-Bestellungen übersteigen weiterhin klar die internen Prognosen. Mit zurzeit sieben Modellreihen deckt Skoda mehr als 70 Prozent sämtlicher Pkw-Kategorien ab. „Hier haben wir uns ebenfalls deutlich gesteigert, auch wenn wir sicherlich nicht jede Nische bedienen werden“, so Labbé weiter. Skoda Modelle punkteten stets mit einem herausragendes Preis-Leistungsverhältnis, sie böten außergewöhnlich viel Raum für Insassen sowie Gepäck und ließen sich in hohem Maße flexibel nutzen. Die neue Formgebung der Skoda Pkw sei gleichermaßen modern, jugendlich, dynamisch und zeitlos.