Produktion vom Lamborghini Gallardo eingestellt

Gallardo erweist sich als Topseller von Lamborghini

Gestern hat der letzte Gallardo die Fabrikhallen von Automobili Lamborghini in Sant’Agata Bolognese verlassen. Das finale Exemplar ist ein Lamborghini Gallardo LP 570-4 Spyder Performante in Marsrot, den ein privater Sammler erhält.

Produktion vom Lamborghini Gallardo eingestelltDer letzte Lamborghini Gallardo LP 570-4 ©Automobili Lamborghini

Mit insgesamt 14.022 Einheiten stellt der Gallardo nicht nur den bei weiten am häufigsten gebauten Lambo dar, sondern einen der erfolgreichsten Supersportwagen überhaupt. Im Jahr des 50-jährigen Jubiläums der Sportwagen-Herstellers ist von den seit Unternehmensgründung 1963 insgesamt rund 30.000 produzierten Lamborghini fast jeder zweite ein Lamborghini Gallardo. In den ersten vier Jahrzehnten liefen in Sant’Agata Bolognese im Schnitt 250 Lamborghinis pro Jahr vom Band. Im Jahrzehnt des Gallardo erreichte die Fertigung mit jährlich jeweils rund 2.000 Exemplaren völlig neue Maßstäbe, wobei die Fahrzeuge im Zeichen des Stieres noch immer höchst exklusiv bleiben.

Gallardo bis zu 570 PS stark

Den Lamborghini Gallardo zeichnen konsequenter Leichtbau mit Aluminium-Spaceframe, die ungestüme Kraft und Drehfreude des V10-Saugmotors, das gänzlich neue, sequenzielle e-gear Getriebe sowie schließlich die souveräne Fahrdynamik und Sicherheit dank des permanenten Allradantriebs aus. Um auch die Frischluft-Fans zu begeistern, ergänzte ab 2005 der Gallardo Spyder das Angebot. Die Krönung der Sportlichkeit unter den insgesamt 32 Varianten des Lambo Gallardo verkörperten der LP 570-4 Super Trofeo Stradale und zuletzt der Gallardo LP 570-4 Squadra Corse. Sie wurden direkt von der Wettbewerbsversion im schnellsten Markenpokal der Welt, dem Lamborghini Blancpain Super Trofeo, abgeleitet.

Lamborghini Gallardo weltweit ein Erfolg

Der Gallardo wurde in über 45 Ländern der Erde abgesetzt. Italienischen Chic in Reinkultur zeigte der Gallardo durch seine enorme Individualisierbarkeit. Anhand des „Ad Personam‘‘-Programms konnte sich jeder Kunde seinen Lamborghini V10-Flitzer ganz nach einem Gusto maßschneidern lassen. Dazu gab über das komplette Jahrzehnt der Produktionsdauer hinweg etliche Special Editions, oft einzelne Märkten vorbehalten wie die Singapore, die Malaysia, die China oder die India Edition. Durch ihre Einsätze weltweit bekannt wurde eine besonders exklusive Version des Supersportwagens: Vom Lamborghini Gallardo Polizia Stradale mit Blaulicht, besonderer Lackierung und Ausstattung liefen mehrere Einheiten vom Band, von denen aktuell zwei in Diensten der italienischen Polizei stehen.