Produktionsjubiläum: 500.000ster Skoda Superb läuft vom Band

Superb Combi und Limousine in ihrer Klasse ganz weit vorn

Freude bei Skoda: Mit 500.000 produzierten Einheiten knackte der Skoda Superb der tschechischen VW-Tochter nach etwa elf Jahren auf dem Markt die halbe Million.

Produktionsjubiläum: 500.000ster Skoda Superb läuft vom BandDer 500.000. Skoda Superb ©Škoda Auto Deutschland GmbH

Der Jubilar, ein weißer Skoda Superb Combi Laurin & Klement, verließ am 22.Juni das tschechischen Werk Kvasiny. Kompromisslose Qualität, viel Platz, gute Verarbeitung und ein sensationelles Preis-Wert-Verhältnis – das ist die einfache, aber effektive Erfolgsformel des Skoda Superb. „Eine halbe Million gebaute Skoda Superb – diese Zahl macht uns stolz“, sagt der Skoda Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. „Der Skoda Superb ist das Flaggschiff unserer Marke. Er zeigt die großartige Leistungsfähigkeit der gesamten Skoda Mannschaft und symbolisiert wie kaum ein anderes Modell die herausragende Entwicklung des Unternehmens. Seitdem wir das Fahrzeug vor elf Jahren eingeführt haben, konnten wir den Gesamtabsatz unserer Modellpalette annähernd verdoppeln.“

2011 wurden erstmals über 100.000 Superb weltweit verkauft

Der Skoda Superb wird weltweit in 85 Staaten vertrieben. Im Jahr 2011 brachte die Marke mit rund 117.000 Einheiten weltweit erstmalig über 100.000 Superb an den Mann. Seit 2009 bieten die Skoda Händler das Spitzenmodell der Tschechen auch in China an. Dort zählt der Superb drei Jahre nach seinem Marktstart zu einem der populärsten Modelle seiner Klasse. Im Jahr 2011 gingen mehr als 40 Prozent der weltweit ausgelieferten Superb an die chinesischen Kunden. In China stellte Ende 2011 ein Skoda Superb 1.4 TSI DSG auch einen Rekordfahrt aufgestellt: Zum ersten Mal schaffte ein Auto die mehr als 1.200 Kilometer lange Strecke von Schanghai nach Peking mit unter einer Tankfüllung.

Skoda Superb seit 2001 erfolgreich im Handel

Der Superb feierte seine Markteinführung im Jahr 2001 als seinerzeit vierte Skoda Modellreihe. Die erste Generation wurde in rund sieben Jahre lang als Limousine 136.06 Mal gefertigt. Der Skoda Superb der zweiten Baureihe ist seit 2008 als Limousine und seit 2009 auch als Kombi in den internationalen Märkten erfolgreich im Handel und fand bis heute 363.932 Kunden. Er ist die geräumigste Limousine seiner Klasse. Auch der Superb Combi glänzt mit derartigen Spitzenwerten. Darüber hinaus hängen beide Karosserieversionen in punkto Platzangebot im Fond ihre Mitbewerber deutlich ab.