Renault Clio holt begehrte europäische Auszeichnung

Neuer Clio erhält Goldenes Lenkrad 2012

Ein Goldenes Lenkrad für den neuen Renault Clio: Pünktlich zur Markteinführung start zeichneten die Leser und Juroren von Bild am Sonntag, AutoBild und den europäischen Schwester­blättern die vierte Clio-Generation mit dem international begehrten Preis aus.

Renault Clio holt begehrte europäische AuszeichnungStefan Müller erhielt das Goldenes Lenkrad für den Clio ©Renault

Renault holte die renommierte Trophäe damit schon zum zehnten Mal. Der neue Clio trat bei dem europaweiten Wettbewerb in der Kategorie „Kleinwagen“ an. Der kleine Franzose begeisterte die Juroren unter anderem mit seinem Onboard-Infotainment, das neue Standards in seinem Segment setzt. Die Ausstattungslinien Renault Clio Dynamique und Luxe rollen serienmäßig mit dem integrierte Multimediasystem Media-Nav samt 7-Zoll-Touchscreen zum Kunden. Es enthält eine 4×20-Watt-Audioanlage, eine Bluetooth®-Schnittstelle, USB- und Klinken-Anschluss zur Wiedergabe von Dateien externer Musikträger sowie ein Navigationssystem mit beachtlichem Bedienkomfort.

Neuer Clio wegweisend bei Effizienz

Darüber hinaus gefielen beim neuen Renault Clio 2012 die modernen Downsizing-Triebwerke mit bis zu 20 Prozent weniger Verbrauch im Vergleich zum Vorgänger. Mit dem neuen Dreizylinder-Turbobenziner TCe 90 und dem Eco-Drive-Paket kommt das neue Renault Modell auf einen durchschnittlichen Verbrauch von 4,3 Litern pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm je Kilometer gleichkommt. Diese Werte befinden sich auf dem Level deutlich kostspieligerer Hybrid-Autos. Die Clio Diesel­Versionen dCi 75 eco2 und ENERGY dCi 90 eco2 genehmigen sich im Mittel gerade mal 3,6 Liter pro 100 Kilometer und emittieren entsprechend 93 beziehungsweise 95 Gramm CO2 pro Kilometer.

Renault Clio führt das neue Markendesign mit Erfolg ein

„Wir freuen uns sehr über den Gewinn dieses wichtigen gesamteuropäischen Automobilpreises. Das Goldene Lenkrad ist eine klare Bestätigung für unsere Arbeit“, kommentierte Achim Schaible, Vorsitzender der Renault Deutschland AG, das erfolgreiche Abschneiden des Clio. „Das Votum der automobilinteressierten Leser sowie der kritischen Fachjury zeigt auch, dass die neue Renault Formensprache beim Publikum gut ankommt.“ Der neue Renault Clio ist als erstes Modell der Marke komplett nach der neuen Renault Design-Philosophie gestaltet. Optisch auffälligstes Merkmal ist das neue Renault Markengesicht mit dem prominent platzierten Firmenlogo.