Renault hat bei Elektroautos den Rhombus vorn

Renault Elektrofahrzeuge stehen in Deutschland hoch im Kurs

Renault stellt in Deutschland den erfolgreichsten Anbieter von rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen dar. Mehr als jedes vierte zugelassene Elektroauto stammt von dem französischen Hersteller.

Renault hat bei Elektroautos den Rhombus vornRenault Kangoo ZE ©Renault Deutschland AG

Renault bietet in Deutschland die populärsten Elektroautos an: In Deutschland haben die Renault Händler in den ersten fünf Monaten 2012 nicht ganz 600 Kangoo ZE und Fluence ZE mit reinem Elektroantrieb an den Mann gebracht. Insgesamt entschieden sich in diesem Jahr von Januar bis einschließlich Mai gut 2.100 Kunden für Pkw und leichte Nutz¬fahrzeuge mit Batterieantrieb. Damit wechselten vergleichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum fast doppelt so viele Elektrofahrzeuge den Eigentümer (Januar bis Mai 2011: 1.135).

Ladefreudige Elektrofahrzeuge gefragt

Praktische Elektroautos erfreuten sich bei den Kunden bemerkenswert großer Nachfrage Als enorm erfolgreiches Renault Elektroauto erwies sich der Kangoo ZE (Zero Emission): Von den insgesamt 626 Zulassungen in der Kategorie der leichten Nutzfahrzeuge entfielen 445 auf den kompakten Renault Transporter. Damit kommt das Modell des französischen Herstellers auf einen Marktanteil von 71 Prozent.

Auch sehr kleine Elektroautos sind begehrt

Große Nachfrage erfährt auch der Cityflitzer Twizy im Markt der Elektroautos. Genau 1.001 Exemplare des spritzigen Zweisitzers wurden schon in den ersten beiden Verkaufsmonaten zugelassen. Mit dem vollständig neu entworfenen Kleinwagen ZOE, der zum Jahresende seine Marktenführung feiert, baut Renault sein Portfolio um das bisher vielseitigste Elektroauto der Marke aus.