Seat Händler weiterhin auf Wachstumskurs

Seat Deutschland kommt auf 25 Prozent Plus

Seat Deutschland hat von Januar bis Oktober 2013 ein beachtliches Plus gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum eingefahren. Weiter Impulse erwarten die Seat Händler vom neuen Leon Kombi.

Seat Händler weiterhin auf WachstumskursDer neue Seat Leon ST ©SEAT Deutschland GmbH

Zwischen Januar und Oktober wurden 69.507 Seat Neuwagen ihren neuen Eigentümern Kunden ausgehändigt, satte 25 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Marktanteil der Seat Händler beläuft sich damit auf 2,8 Prozent. Seat Deutschland ist hierzulande seit Jahresanfang die am stärksten wachsende Volumenmarke. Im Einzelmonat Oktober wurden 7.622 Seat Modelle neu zugelassen, das stellt ein Absatzplus von 24 Prozent verglichen mit dem Vorjahresmonat dar.

Seat Deutschland freut sich auf den Leon ST

Der Marktstart des Leon ST am 23. November soll die Kassen der Seat Händler noch lauter klingeln lassen: Der neue Seat Kombi ist als 63 kW/ 86 PS starker 1.2 TSI bereits ab 16.640 Euro erhältlich. Die ST-Ausführung der komplett neu entwickelten Leon Baureihe kombiniert das dynamische Design und das präzise Handling seiner Geschwister mit einem ausgesprochen hohen Nutzwert. Der Kofferraum des 454 cm langen Kombis glänzt mit hoher Variabilität und äußerster Funktionalität. Das Ladevolumen liegt bei 587 Liter; bei umgeklappter Rückbank und dachhoher Beladung sogar bis zu 1470 Liter.

Interessante Extras beim Seat Händler bestellbar

Seat Deutschland hat mit dem Leon ST eine echten Spargeltarzan im Line-up: In der Basisversion wiegt er gerade mal 1.233 Kilogramm und bringt damit lediglich 45 Kilogramm mehr auf die Waage als der fünftürige Leon. Ferner ist der neue Seat Leon ST ist der leichteste Kombi seines Segments. Das umfassende Angebot an Hightech-Optionen enthält neben Voll-LED-Scheinwerfer etwa die automatische Distanzregelung ACC oder die adaptive Fahrwerksregelung DCC. Die Progressivlenkung ist beim Seat Händler ebenso gegen Aufpreis erhältlich und bietet ein hohes Maß an Kontrolle bei sportlicher Fahrweise.