Skoda Händler steigern Verkäufe im Februar deutlich

72.100 Skoda Modelle an Kunden ausgeliefert

Die Auslieferungen der Skoda Händler an Kunden legte im Februar um 13,1 Prozent auf 72.100 Einheiten zu. Der Weltmarktanteil der Skoda Modelle erreicht fast 1,5 Prozent.

Skoda Händler steigern Verkäufe im Februar deutlichSkoda Citigo ©Škoda Auto Deutschland GmbH

Skoda Auto entwickelt sich im Jahr 2012 weiter zweistellig. Allein im Februar kletterten die weltweiten Auslieferungen der Skoda Modelle um 13,1 Prozent auf über 72.100 Einheiten gegenüber 63.800 Einheiten im Vorjahresmonat. Der Welt-Marktanteil des tschechischen Autobauers beträgt damit knapp 1,5 Prozent. Zuwächse verbuchten alle Vertriebsregionen, auf ein äußerst hohes Plus kamen die Skoda Händler beim Absatz in Europa, Indien und China. In der Schweiz stellt Skoda im Februar 2012 die zweitbestverkaufte Marke dar; auf dem Autosalon in Genf wurde kürzlich der neue Citigo als Fünftürer präsentiert.

Skoda Händler voll auf Kurs

Die Ergebnis der Skoda Händler erfreute natürlich auch Jürgen Stackmann, Skoda Vorstand Vertrieb und Marketing „Das erneut zweistellige Auslieferungsplus im Februar 2012 bestätigt den nachhaltigen Wachstumskurs von Skoda. Wir halten das Wachstumstempo hoch und bleiben voll auf Kurs unserer Wachstumsstrategie 2018. In den ersten beiden Monaten des Jahres haben wir sowohl in absoluten als auch in relativen Auslieferungszahlen eine hervorragende Leistung gezeigt. Dabei muss berücksichtigt werden, dass sich die Absatzentwicklung in Westeuropa in diesem Jahr insgesamt spürbar abgekühlt hat.“

Wie verkauften sich die Skoda Modelle?

Die Skoda Modelle vom Typ Octavia fanden im Februar 33.300 Kunden; ein Plus von 17,2 % gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Skoda Fabia verkaufte sich 19.800 Mal, der Yeti in 6.200 Einheiten, was Zuwächsen von 2,6 % und 29,2 % entspricht. Der Skoda Roomster wurde mit 2.900 Exemplaren 8,6 % mehr ausgeliefert als im Februar 2011, während die Skoda Händler beim Superb Einbrüche von 12,5 % auf 7.500 Fahrzeuge erlitten. Der nur in Indien verkaufte Skoda Rapid fand als neues Modell 2.000 Käufer, der lediglich in Tschechien angebotene ebenfalls neue Skoda Citigo verbuchte 400 Verkäufe.