Auto News, Auto Magazin
13.02.2012

Skoda Händler weltweit erfolgreich

Im Januar bereits 75.400 Skoda Modelle verkauft

Skoda führt seinen Wachstumskurs auch im Jahr 2012 fort. Die weltweiten Verkäufe der Skoda Händler legten im Januar 2012 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 10,2 Prozent auf 75.400 Einheiten zu.

 
Skoda Händler weltweit erfolgreich  ©Škoda Auto Deutschland GmbH Skoda Händler weltweit erfolgreich ©Škoda Auto Deutschland GmbH

Die Skoda Händler fuhren damit zugleich das beste Januar-Resultat in der 117-jährigen Unternehmenshistorie von Skoda ein. Damit baute der tschechische Automobilhersteller bei einem weltweit stagnierenden Markt seinen weltweiten Marktanteil klar aus: Der Anteil von Skoda Auto klettert wächst auf derzeit 1,58 Prozent. Teils hohe Zuwächse verbuchte die Marke vor allem in West-, Zentral- und Osteuropa. Aber auch in den partiell im Januar 2012 zurückgegangenen Märkten in Asien kann Skoda Wachstum vermelden.

Skoda Händler unverändert im Aufwind

Für die Skoda Händler ließ auch der erste Monat des neuen Jahres keine Verschnaufpause zu. Die Januar-Zahlen belegen, dass die Skoda Modelle von ihrem Erfolgskurs nicht abgekommen sind: 75.400 an Kunden überreichte Pkw stellen einen neuen Januar-Rekord in der Historie der tschechischen VW-Tochter dar. „Wir haben einen Blitzstart hingelegt und sind im Januar in allen Vertriebsregionen gewachsen. Das war ein Auftakt nach Maß, mit dem wir die Basis für weiteren Zuwachs in diesem Jahr geschaffen haben“, freute sich Jürgen Stackmann, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Skoda Auto.

Die beliebtesten Skoda Modelle Europas

Die Skoda Händler legten auf den wettbewerbsintensiven westeuropäischen Märkten im Januar 2012 um 10,8 Prozent auf 29.300 Verkäufe zu. In der Schweiz stiegen die Absätze um 46,2 Prozent auf fast 1.500 Einheiten an und eroberten Rang zwei der Zulassungsstatistik der Eidgenossenschaft. Skoda Deutschland verzeichnete ein Plus von 23,2 Prozent auf über 8.900 Verkäufe, in Österreich stieg die Kurve um 33,9 Prozent auf über 2.000 Einheiten. Die größte Nachfrage erfuhren in Westeuropa die Skoda Modelle Yeti mit plus 30,6 Prozent, Octavia mit 24,0 Prozent und Roomster mit 19,5 Prozent Zuwachs bei den Auslieferungen.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
News