Skoda Octavia GreenLine ist „Auto der Vernunft“

Skoda Octavia TDI überzeugte bei Leserwahl

Der Skoda Octavia GreenLine ist mit einem Einstiegspreis von 21.540 Euro nicht nur günstig, sondern auch ein Gewinnertyp: Dieser besonders sparsame Skoda Octavia TDI wurde zum „Auto der Vernunft“ erkoren.

Skoda Octavia GreenLine ist „Auto der Vernunft“Skoda Octavia GreenLine ©UnitedPictures

Der Skoda Octavia Green Line konnte meisten Stimmen die Leserinnen und Leser des Verbrauchermagazins „Guter Rat“ sowie der Zeitschrift „SUPERillu“ in der Kategorie „Limousine“ für sich gewinnen. Bei der Wahl zum „Auto der Vernunft“  überzeugte der sehr geringe Kraftstoffverbrauch von 3,8 Litern auf 100 Kilometer des besonders umweltverträglichen Skoda Octavia TDI, was einem CO2-Ausstoß von 99 g/km entspricht und natürlich sehr niedrige Unterhaltskosten mit sich bringt. Mit Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung, rollwiderstandsarmen Reifen sowie überarbeiteter Aerodynamik avanciert die Skoda Octavia Limousine zum Sparmeister.

Skoda Octavia TDI spart Sprit und Nerven

Im Skoda Octavia GreenLine, der mit seinen Verbrauchs- und Schadstoffwerten eine der umweltschonendsten Limousinen seiner Klasse darstellt, sorgt das entsprechend modifizierte Steuergerät des Vierzylinder-Motors für gezügelten Durst. Den 77 kW (105 PS) starke Skoda 1.6 TDI  mit Common Rail-Einspritzung, prägt darüber hinaus ein kultivierter und leiser Motorlauf , der von einem hohen Maß an Durchzugskraft begleitet wird. Damit verfügt der Skoda GreenLine Fahrer über einen zuverlässigen Spritsparpartner, dessen direktes Ansprechverhalten und die harmonisch verlaufende Drehmomentkurve nicht nur ein erwartungsgemäß entspanntes, sondern auch ein sportliches Fahren eröglichen.

Großzügiges Raumangebot im Skoda Octavia Greenline

Der Skoda Octavia TDI im Öko-Trimm hält wie alle Octavia Modelle ausreichend Platz für Insassen und Gepäck bereit. Trotz der repräsentativen Stufenheckform macht eine große Heckklappe das Beladen des Kofferraums einfach. Mit 560 Litern Volumen setzt der in seiner Klasse Maßstäbe. Durch das Umlegen der Rückbank lassen sich im Skoda Octavia GreenLine beachtliche 1420 Liter erreichen.
Für die Marke Skoda ist es bereits der fünfte Sieg bei der Leserwahl: 2001 gewann der Fabia Combi in der Kategorie Kombis und Vans, im Jahr 2005 entschied der Octavia die Kategorie „Limousinen“ für sich, 2007 wurde der Skoda Roomster zum „Auto der Vernunft“ gewählt, 2009 abermals der Fabia Combi.