Smart Design-Contest

Style your Smart bis zum 23. Februar

MCC Smart nimmt seinen Markenclaim „open your mind“ wörtlich und trägt einen Designwettbewerb für jedermann aus. Seit dem 6. Januar 2010 sind smart- und Design-Fans weltweit aufgerufen, auf der Site www.styleyoursmart.com den smart fortwo nach eigenem Gusto zu gestalten – das coolste smart-Design ist gefragt. Die Gewinner erwarten Preise im Wert von insgesamt 5.000 Euro.

Smart Design-ContestStyle your Smart online ©2010 Daimler AG

„Wir erleben im täglichen Kontakt mit unseren Kunden, dass smart begeistert. Viele individualisieren ihren smart im Rahmen unserer Accessories- und Zubehörprogramme. Eine große Anzahl von Fans geht noch weiter, mit ganz eigenen Ideen. Dies greifen wir nun auf. Mit dem Design Contest bieten wir allen smart-Fahrern und –Fans eine Plattform, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen“, erklärte Marc Langenbrinck, der Managing Director smart brand and Head of Sales & Marketing smart.

Smart Design von der Stange oder selbstgemacht

Die Smart-Stylisten können sich dabei grenzenlos entfalten. Auf dem Online-Portal
www.styleyoursmart.com steht ein Design-Konfigurator bereit, der ein umfangreiches Angebot an Farben, Aufdrucken, Mustern und Formen beinhaltet. Wem dies für sein persönliches Smart-Design zu wenig ist, kann alternativ seine eigenen grafischen Ideen entwickeln und aufs virtuelle Blech bringen. Darüber hinaus erlaubt die Website, mit anderen Wettbewerbsteilnehmern zu kommunizieren, Ideen und Entwürfe zu diskutieren und zu beurteilen. So kommen Auto-Enthusiasten und smart-Liebhaber zu einer bemerkenswerten Design-Community.

„Style your smart“ gibt am 26.2. die Gewinner bekannt

Die Smart- Designentwürfe sind bis zum 23. Februar 2010 online zu stellen. Hiernach selektiert  eine unabhängige Expertenjury die besten smart fortwo-Konzepte auf Basis der Community-Bewertungen. Die Gewinner werden am 26. Februar 2010 auf der Website genannt; ihnen winken Preise im Wert von insgesamt 5.000 Euro.
„Style your smart“ ist eine von über 1.200 in der „Business Innovation Community“ eingegangenen Ideen, einer Web 2.0-Plattform im Daimler-Intranet. Mitarbeiter können hier ihre Vorschläge veröffentlichen. Ihre Kollegen aus anderen Fachbereichen und Regionen analysieren, kommentieren und führen sie weiter aus.