Subaru gewinnt wieder bei Werkstatt- und Kundenzufriedenheit

Subaru Händler leisten beste Service-Arbeit

Subaru hat im ADAC AutoMarxX Juni 2011 die Wertung Werkstatt-Zufriedenheit mit der (Schul-) Note 1,27 vor Mitsubishi (1,43) und Honda (1,47) abermals mit großem Abstand für sich entschieden.

Subaru gewinnt wieder bei Werkstatt- und KundenzufriedenheitSubaru im Aufwind ©flickr / Dale Gillard

Die Subaru Händler überzeugten hier offenbar vollends. Platz 1 erreichte Subaru auch in Sachen Zufriedenheit mit dem  Produkt (1,29) vor Jaguar (1,33) und Honda (1,42). Mit dem AutoMarxX beurteilt der ADAC seit 2001 Image und Marktstärke von 33 in Deutschland vertretenen Fahrzeugherstellern. Die Wertung besteht dabei aus zahlreichen Einzelkriterien. Der ADAC AutoMarxX gibt damit als einzige Untersuchung dieser Art Aufschluss über das momentane Leistungsniveau der wichtigsten Automarken und ihrer Händler.

Subaru Händler haben treue Kunden

Ob Subaru-Fahrer ihre Marke erneut kaufen würden? Diese Frage ist ebenfalls mit einem eindeutigen „ja“ beantwortet worden – Note 1,28. Auch hier Platz 1 vor den Wettbewerbern Jaguar (1,50) und Honda (1,50). Damit erklimmt Subaru in der Gesamtzufriedenheit mit der Marke wie schon 2010 und 2009 souverän die Pole Position. Auch in der Gesamtheit aller Kategorien (Marken-Image, Markt-Stärke (hier sprang Subaru seit Dezember 2010 von Rang 25 auf Rang 6), Kundenzufriedenheit, Produktstärke, Umwelt und Sicherheit) konnte sich der weltgrößte Produzent von 4×4 Pkw erneut verbessern.

Subaru schaut der Zukunft zuversichtlich entgegen

Subaru steht nun vor Ford und Opel auf Platz 11 von 33 Marken. Im ADAC AutoMarxX vom Dezember 2009 fand sich Subaru noch auf dem 13. Platz in der Gesamtwertung. Bernhard Schäfer, Leiter Kundendienst von Subaru Deutschland, sieht in dieser neuerlichen Top-Benotung der Subaru Händler und der Marke selbst einmal mehr die Ausrichtung des Unternehmens bestätigt: „Hochzufriedene Kunden und Händler sind eine optimale Basis für die angestrebte kontinuierliche Steigerung unserer Verkaufserfolge in der Zukunft.“