Taxi Center Ostbahnhof setzt auf Toyota Hybrid-Flotte

Münchner Taxi-Unternehmen für umweltschonende Prius-Flotte prämiert

Das Münchner Taxi-Unternehmen TAXI Center Ostbahnhof (TCO) ist für sein Umweltengagement in Form seines Toyota Hybrid-Fuhrparks mit dem Silber-Status des Clubs „München für Klimaschutz“ ausgezeichnet worden.

Taxi Center Ostbahnhof setzt auf Toyota Hybrid-FlotteToyota Prius-Taxi vom TCO ©Toyota Deutschland Gmbh

Die bayerische Landeshauptstadt prämiert damit Unternehmen, Vereine und Verbände, die bei der Einsparung von CO2-Emissionen besonders tatkräftig vorgehen. Der Club ist ein wichtiger Baustein, um die Ziele auf dem Gebiet des Klimaschutzes zu erreichen: Bis 2030 will München den CO2-Ausstoß um 50 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 senken. Der Stellvertretende Münchner Bürgermeister Hep Monatzeder zeichnete das Taxi Center Ostbahnhof mit dem zweithöchsten Status aus, den der Club vergibt. Wesentlich für diese Entscheidung ist das ganzheitlich ökologische Konzept des Taxi-Unternehmens bei der betriebsinternen Infrastruktur – wie etwa der Nutzung von Ökostrom – und die zahlreichen Toyota Hybrid-Modelle in seinem Fuhrpark.

Taxi-Fuhrpark mit 30 Toyota Prius Hybrid

Hier kommt die Toyota Hybrid-Technologie in entscheidendem Maße zum Tragen. Denn seit 2008 hat TCO-Geschäftsführer Peter Köhl seine Flotte zielstrebig auf Fahrzeuge mit Hybridantrieb umgestellt. Aktuell nutzt Köhl 30 Toyota Prius für die Beförderung seiner Kunden und hat damit schon einige Millionen Hybridkilometer zusammengefahren. Die Verbindung von Verbrennungs- und Elektromotor weiß in erster Linie im Stadtverkehr, dem primären Einsatzgebiet der Taxis, zu glänzen. Denn hier kann der Prius immer wieder Etappen der Fahrstrecke rein elektrisch und damit emissionslos zurücklegen.

Toyota Hybrid-Technologie spart rund 225 Tonnen CO2 pro Jahr ein

Mithilfe seiner Toyota Prius Flotte erspart Köhl unserer Atmosphäre jährlich gut 225 Tonnen CO2 und reduziert gleichzeitig seine Spritkosten deutlich. Im letzten Jahr bereits erhielt Köhl für sein Engagement den Münchner Umweltpreis 2011. Darüber hinaus tragen alle Toyota Hybrid-Taxis des TCO das Zertifikat „ADAC Eco-Taxi“. Diese Auszeichnung des Automobilclubs wird lediglich an solche Fahrzeuge vergeben, die wie der Prius kaum Feinstaub und Stickoxide sowie unter 140 g/km CO2 emittieren.