Toyota Auris Hybrid holt fünf Sterne im EcoTest

91 Punkte für den neuen Auris Hybrid

Der Toyota Auros Hybrid hat beim ADAC Umweltranking die Topwertung bei der Schadstoffemission geholt. Der Auris-Sieg macht Toyota trotz strengerer Testbedingungen zu erfolgreichsten Marke: Die Toyota Modelle heimsten bislang die meisten Bestwertungen ein.

Toyota Auris Hybrid holt fünf Sterne im EcoTestToyota Auris Hybrid ©Toyota Deutschland Gmbh

Der neue Toyota Auris Hybrid kommt auch mit dem verschärften EcoTest des ADAC sehr gut zurecht. Bisher sind über 120 Fahrzeuge nach den neuen Rahmenbedingungen geprüft worden. Die im Januar präsentierte zweite Generation des Auris erzielt auf Anhieb die Gesamtzahl von 91 Punkten und erhält dafür die maximal möglichen fünf Sterne. Grundlage dafür war ein Testverbrauch von 4,53 Litern, der einem CO2-Ausstoß von 126,1 Gramm pro Kilometer gleichkommt. Dies wurde mit 41 Punkten gewürdigt. Die Höchstzahl von 50 Punkten gab es für die sehr niedrigen Schadstoffemissionen des Voll-Hybridantriebs.

Toyota Auris Hybrid entspricht dem aktuellen Trend

Mit dem Triumph des Auris Hybrid führt die Marke Toyota die Statistik, trotz der im März letzten Jahres verschärften Bewertungskriterien für den EcoTest, an. Strengere Maßstäbe beim CO2-Ausstoß und anderer Schadstoffemissionen legen dar, dass die Vollhybrid-Antriebstechnik, wie sie im Toyota Auris erhältlich ist, perfekt den Ansprüchen der Zeit entspricht.

Auris Hybrid Verbrauch alternativ zum NEFZ ermittelt

Zudem wurde beim Test von Toyota Auris Hybrid und Co. der komplette Energieverbrauch von der Kraftstoffquelle bis zum Rad ermittelt, um dem Kunden einen besseren Vergleich der CO2-Emissionen von verschiedenen Antriebskonzepten zu erlauben. Neben dem Verbrauch im Neuen Europäischen Fahrzyklus stellt der ADAC auch Verbrauchs- und Emissionswerte im realistischen Weltzyklus WLTP fest, bei dem mit eingeschalteter Klimaanlage und eingeschaltetem Tagfahr- oder Abblendlicht gefahren wird. Außerdem gehören Fahrten bei Autobahn-Richttempo von 130 km/h und Volllast-Beschleunigungen zum Testprogramm.