Über 2.500 Fans beim 3. Geburtstag des Fiat 500

Der Cinquecento hat seinen einnehmenden Charme nicht verloren

Wenn der Fiat 500 zum feierlichen Beisammensein unter Gleichgesinnten einlädt, wird nicht abgelehnt. So scharte der Cinquecento zu seinem 3. Geburtstag mehr als 2.500 Fans um sich.

Über 2.500 Fans beim 3. Geburtstag des Fiat 500Voller Erfolg: Fiat 500 Pic Nic ©Fiat Group Automobiles Germany

Mit einer großen Open-Air-Party feierte der Fiat 500 am Sonntag in München Geburtstag. Die Marke Fiat hatte für sein auch als Knutschkugel bekanntes Kult-Auto, dessen aktuelle Variante seit dem 4. Juli 2007 weltweit für glückliche Autohändler wie Kunden sorgt, zum „Fiat 500 Pic Nic“ an das Haus der Kunst am Englischen Garten geladen. Dass Laufen sich auch bei begründetem Umweltschutzeinwand per se verbot, war allen Beteiligten der Cinquecento-Sause klar: Viele der rund 2.500 Gäste reisten stilvoll im eigenen Fiat 500 oder in der Cabrioversion Fiat 500C an.

Cinquecento-Geschichte durch Oldtimer und Neuwagen erleben

Die Gäste des Fiat 500 Pic Nic konnten zudem 15 liebevoll restaurierte Oldtimer verschiedener Fiat 500 Clubs bestaunen, die nicht nur den Mythos des am 4. Juli 1957 vorgestellten historischen Vorgängers pflegen, sondern auch die Fiat Oldtimer mühevoll bewahren und, wie oft nötig, detailliert restaurieren. Auf großes Interesse stießen außer den klassischen Cinquecento freilich auch die ausgestellten Neuwagen, darunter auch das in sportlichem Rot „Rosso Corsa“ lackierte, nur 250 Mal in Deutschland erhältliche Sondermodell vom Fiat 500.

Fiat 500 stand für Exklusivität und mediterranes Flair

Bei perfektem Hochsommerwetter und mediterranem Flair an der Terrassen-Bar schwelgten die Pic Nic Gäste in italienischen Spezialitäten unter anderem aus 500 exklusiven Picknickkörben des Designerlabels Guzzini. Ganz im Sinne des Automobilproduzenten, der seinen Kleinstwagen Fiat 500 mehr als Lifstyle-Flitzer denn Auto für geistig und kulturell Arme sehen will. Leckeres Eis aus dem Fiat 500C Eiswagen sorgte für willkommene Abkühlung. Die Partymusik des italienischen DJ Explizit rundete die Geburtstagsfeier des Fiat Cinquecento ab.