Volkswagen erhält vier Design-Awards für „Think Blue.“

Kommunikations- und Ausstellungsdesign von VW prämiert

Volkswagen wurde für seine „Think Blue.“ Nachhaltigkeitsinitiative mit gleich vier international angesehenen Design-Auszeichnungen geehrt.

Volkswagen erhält vier Design-Awards für „Think Blue.“Webspecial "Think Blue." ©Volkswagen AG

Die VW Intiative erhielt neben dem „red dot Design Award“ und dem „iF communication design award“ außerdem den „Corporate Design Preis 2011“ sowie einen Auszeichnung beim „Automotive Brand Contest 2011“. „Mit ‚Think Blue.‘ will Volkswagen zu umweltbewusstem Handeln inspirieren. Die Prämierungen zeichnen die Idee hinter der Initiative und ihr herausragendes Design aus. Die kreative Umsetzung schlägt die Brücke für einen erfolgreichen Dialog mit unseren Kunden,“ erklärte Luca de Meo, Leiter Marketing Konzern und der Marke Volkswagen.

Volkswagen macht sich umfassend Gedanken

VW bekam die vier Auszeichnungen für das Kommunikations- und Ausstellungsdesign von „Think Blue.“, das von Anfang an durch die Agentur MetaDesign konzipiert wurde. Mit „Think Blue.“ begegnet Volkswagen der Fragestellung, wie sich individuelle Mobilität und nachhaltiges Handeln in Harmonie bringen lassen. Das beinhaltet zum Beispiel Umwelttechnologien wie die effizienten „BlueMotion Technologies“ und Elektroautos, aber auch neue Mobilitätsideen wie das Carsharing-Projekt „Quicar“ und das Konzept für umweltschonende Automobilherstellung „Think Blue. Factory.“

VW spricht auch potentielle Kunden an

Konkret wurde Volkswagen mit dem „iF communication design award“ in der Kategorie „Exhibition/Trade Fair“ sowie dem „red dot Design Award“ in der Kategorie „Event Design“ für die Ausstellung „Think Blue. Ideas“ im Berliner Automobil Forum Unter den Linden gewürdigt. Die Ausstellung bringt den Gästen anhand eines Parcours aus Fragen, Informationen und Objekten den Ansatz von „Think Blue.“ spielerisch nahe. Das VW-Kommunikationsdesign von „Think Blue.“ wurde ferner durch den Rat für Formgebung beim erstmals abgehaltenen „Automotive Brand Contest“ preisgekrönt und außerdem mit dem „Corporate Design Preis 2011“ bedacht.