VW Golf Variant feiert Produktionsjubiläum

Volkswagen baut zwei Millionen Golf Variant

Am Montag ist der weltweit zweimillionste Golf Variant im Zwickauer Volkswagen-Werk der Sachsen GmbH vom Band gerollt. 

Das Jubiläumsauto ist ein weißer VW Golf Variant Highline mit einem 110 KW/150 PS starken1.4 TSI-Benziner und dem R-Line Exterieur-Paket. „Dieses Produktjubiläum ist ein weiterer Meilenstein in der über 20-jährigen Erfolgsgeschichte des Golf Variant. Es steht für die Begeisterung, mit der unsere Kunden dieses Auto fahren und ist gleichzeitig das Resultat aus einem hervorragenden Produktkonzept und einer starken Mannschaftsleistung unseres Standortes in Zwickau“, erklärte Thomas Ulbrich, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen für den Bereich Produktion und Logistik, zum Golf Kombi-Jubiläum.

„Zwickau ist Leitwerk für den VW Golf Variant“

Prof. Dr. Siegfried Fiebig, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH, hob die Bedeutung des VW Golf Variant für den Standort Zwickau hervor. „Im Mai 2013 haben wir in Sachsen mit dem Golf Variant erstmals die Verantwortung als Leitwerk für ein Volumenmodell der Marke Volkswagen übernommen. Das Modell hat sich seitdem zu einem echten zusätzlichen Standbein entwickelt. Die Kompetenz der Kolleginnen und Kollegen in der Fertigung hat den großen Erfolg des Modells möglich gemacht.“ Jens Rothe, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates bei Volkswagen Sachsen, lobte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Die Treue unserer Kunden ist dabei das schönste Kompliment an unsere Kolleginnen und Kollegen. Der Golf 7 Variant ist ein wichtiger Baustein zur Beschäftigungssicherung.“

Golf Variant ist seit über 20 Jahren auf Erfolgskurs

Der VW Golf stellt Variant ist ein weltweit populäres Mitglied der Golf Familie, das bereits seit dem Golf 3 gebaut wird. Die Serienfertigung lief 1993 in Wolfsburg und in Osnabrück an. Auch im slowakischen Bratislava wurde der kompakte VW Kombi produziert. Ab 2007 rollten rund 700.000 der Golf 5 Variant und Golf 6 Variant bei Volkswagen de México in Puebla vom Band. Seit Mai 2013 wird der Golf 7 Variant exklusiv in Zwickau hergestellt. Ab 2015 wird dieses Modell parallel zu Zwickau auch wieder im Werk Puebla gefertigt. In Zwickau werden neben dem Variant auch die Golf Limousine und ab Oktober der neue Passat Variant produziert. Seit 1990 hat das Zwickauer Fahrzeugwerk insgesamt 4,6 Millionen ausgespuckt.