Zuwächse der Opel-Händler auch im Juli über Marktniveau

Adam Opel AG baut Absatzzahlen und Marktanteil kontinuierlich aus

Die Adam Opel AG legt auf dem deutschen Automarkt weiterhin überdurchschnittlich zu: Die Opel Händler setzten im Juli dank der erfolgreichen Modelloffensive

Zuwächse der Opel-Händler auch im Juli über MarktniveauBei Opel geht's rund ©GM Corp.

Insgesamt 20.579 Opel-Neuwagen wurden im Juli zugelassen, das ein Zuwachs von 11,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Damit toppt die Adam Opel AG die Entwicklung des Gesamtmarktes – hier belief sich das Wachstum auf 9,9 Prozent. Hinsichtlich des Gesamtergebnisses der ersten sieben Monate des Jahres konnte Opel sogar um 15,2 Prozent wachsen – knapp fünf Prozentpunkte mehr als die durchschnittliche Steigerungsrate aller Autohersteller von 10,4 Prozent. Absolut kamen die Rüsselsheimer von Januar bis Juli 2011 auf 151.358 Neuzulassungen. Damit haben die Opel Händler einen Marktanteil von acht Prozent.

Opel Händler im Aufwärtstrend

Imelda Labbé, die bei der Adam Opel AG als Exekutiv-Direktorin Verkauf, Marketing und Service leitet, erläutert die Zahlen: „Diese Ergebnisse zeigen, dass wir bei Opel einen langfristigen und andauernden Aufwärtstrend verzeichnen – und das nicht nur hinsichtlich unserer eigener Absatzzahlen, sondern vor allem auch im Vergleich zu den Wettbewerbern.“ Eine Atempause haben die Opel Händler aber nicht zu erwarten: „Unsere junge Modellpalette kommt bei den Kunden sehr gut an. Und unsere Produktoffensive geht weiter. Allein im zweiten Halbjahr präsentieren wir drei komplett neue Modelle.“

Opel AG führt interessante Modell ein

Mit dem Meriva haben die Opel Händler einen Bestseller im Programm – im ersten Halbjahr war er die Nummer eins in seiner Klasse. Auch der kompakte Kombi Opel Astra Sports Tourer führt sein Segment an. Mit dem dynamischen Astra GTC sowie dem anpassungsfähigen Premium-Van Zafira Tourer – beide Modelle feiern auf der IAA 2011 im September in Frankfurt Premiere – führt Opel seine Modelloffensive fort. Darüber hinaus wird mit dem Opel Ampera das erste komplett alltagstaugliche Elektrofahrzeug eines europäischen Herstellers lanciert.