219 neue Fiat Transporter für die Babcock Support Services GmbH

Fiat Professional stattet die Babcock-Tochter neu aus

Fiat Leasing im großen Stil: Die Babcock Support Services GmbH hat in den vergangenen Tagen 219 neue Fiat Transporter bekommen.

219 neue Fiat Transporter für die Babcock Support Services GmbHÜbergabe der Fiat Transporter ©Fiat Group Automobiles Germany

Fiat Professional, die Transporter-Abteilung der Fiat Group Automobiles Germany AG, hat der Babcock Support Services GmbH in den letzten Tagen 219 leichte Nutzfahrzeuge übergeben. Insgesamt 50 Fiat Ducato Kastenwagen und Drei-Seiten-Kipper, 79 Fiat Fiorino, 70 Fiat Doblò Cargo und 20 Fiat Scudo tun ab sofort Dienst für die deutsche Tochter der britischen Babcock International Group PLC. Zudem runden 27 viertürige Punto, wie die größeren Fiat Transporter weiß gespritzt und teils mit blauer Folie beklebt, die Fahrzeugflotte ab.

Fiat Professional verhält sich auch professionell

Alle 219 Fiat Transporter wurden ab Werk mit speziellen Innenausbauten von Modulsystem versehen, mit Zubehör ausgestattet, komplett beklebt und zugelassen an die elf deutschen Standorte der Babcock Support Services GmbH ausgehändigt. Brian List, Project Director von Babcock Support Services GmbH, ist zufrieden: „Mit Fiat Professional haben wir den idealen Partner gefunden. Die schnelle und verlässliche Umsetzung unserer Anforderungen sowie die alle Segmente umfassende Produktpalette haben uns überzeugt.“

Fiat Transporter kommen voll einsatzbereit zum Kunden

Felix Rongen, als Key Account Manager der Fiat Group Automobiles Germany AG zuständig für die Umsetzung des Großprojektes, fügte hinzu: „Durch die flexible Struktur von Fiat konnten wir alle speziellen Kundenwünsche unter den knappen Zeitvorgaben erfüllen und die Fahrzeuge ,ready to use’ an den Kunden ausliefern. Die Fahrzeuge sind zudem in der TCO-Betrachtung äußerst attraktiv und wettbewerbsfähig.“ Die Fiat Transporter sind wie die Puntos im Full-Service-Leasing über Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG bezogen.