70 Jahre Jeep – neues Buch zum Jubiläum

156 Seiten voller Wrangler, Willys und Co.

Im Fall der Marke Jeep hat eine Legende die Welt mehr bewegt als jede Filmgröße. Daher ist die Auto-Biographie – im Wortsinne – zum 70. Geburtstag der Legende Jeep auch durchaus berechtigt.

70 Jahre Jeep – neues Buch zum JubiläumAus dem Jeep-Buch ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Denn Jeep schaffte es als einzige Marke in der 125jährigen Geschichte des Automobils gelungen, zum Gattungsbegriff zu avancieren. Noch lange bevor die Bezeichnungen Geländewagen, SUV, 4×4 usw. aufkamen, gab es nur den Jeep. „Jeep“ – so heißen der Urvater aller vierradgetriebenen Geländewagen, und auch das Buch aus dem Delius Klasing Verlag, in dem Jürgen Zöllter (Auswahl der Texte) und Markus Bolsinger (Fotos) das „Original – Seit 70 Jahren“ (Untertitel) auf 156 Seiten präsentieren und würdigen. Jeep   Das Original – Seit 70 Jahren ist für 49,90 Euro im Buchhandel verfügbar (ISBN 978-3-7688-3277-9).

Mit dem Willys ging alles los

Als Willys „Jeep“ erblickte er 1941 sozusagen das Licht Welt, der Tausendsassa der US-Armee. Nach ehrenhafter Entlassung ging die Karriere vom Jeep dann aber im Zivilbereich weiter. Er hat dabei mancherlei Gewand angelegt und sich immer mal wieder einen anderen Namen getragen. Präsentiert sich als „Compass“ elegant und als „Wrangler“ robust, tritt als „Grand Cherokee“ nobel auf dem Parkett auf – und hat dennoch nichts von jener Trutzigkeit und Aufhaltbarkeit verloren, die noch das luxuriöseste Modell als einen echten Jeep ausweist.

Die Jeep Familie im Scheinwerferlicht

Die ganze Jeep-Historie samt Stammbaum und Varianten umfasst dieses Buch, hält Wissen mit historischem Tiefgang und voller Kenntnis für die Spezialitäten der Technik und die Raffinessen des Designs bereit. Mehr als 120 großformatige Fotos, die Markus Bolsinger und einige seiner Kollegen rund um die Erde geschossen haben, zeigen Wrangler, Willys und Co. in allen Straßen- und Offroadlagen und geben so einige intime Details preis, mal vor prächtige, mal düsterem Hintergrund. Lustvoll ausgeleuchtet und liebevoll inszeniert sind diese Bilder – und damit geradezu lasziv. So sexy trat die kernige Marke Jeep selten auf.