A.T.U prüft Autolicht kostenlos

Auto-Teile Unger bietet Sicherheit zum Schnäppchenpreis an

Die Autowerkstatt-Kette A.T.U tut sich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr mit dem Leuchtmittelprofi Philips zusammen. Ihre gemeinsame Initiative „Mehr sehen“ läuft bundesweit noch bis zum 22. Oktober.

A.T.U prüft Autolicht kostenlosLichtcheck bei ATU © A.T.U Handels GmbH & Co KG

Auto-Teile Unger bietet allen Autobesitzern in Deutschland ganzjährig einen kostenfreien Check der Beleuchtungsanlage. Diese Dienstleistung, die die bundesweit mehr als 600 A.T.U-Filialen erledigen, wird bis zum 22. Oktober zusätzlich um den unentgeltlichen Einbau beim Erwerb der Halogenlampe Philips „XtremeVision“ erweitert. Dies gehört zur Gemeinschaftsinitiative „Mehr sehen“, die A.T.U, Deutschlands Marktführer im Kfz-Service, schon zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit Philips durchführt.

Auto-Teile Unger verspricht: Mehr Licht!

A.T.U-Experte John Schroeckh berichtet über die verbesserungsfähige Beleuchtungsmoral der Deutschen: „Bei jedem dritten Fahrzeug stellen wir bei routinemäßigen Tests mitunter erhebliche Mängel beim Licht fest. Jetzt, wenn es bereits am frühen Abend dunkel wird und schlechtere Witterungsbedingungen herrschen, ist eine optimal funktionierende Beleuchtung zur eigenen Sicherheit und zum Schutz Dritter umso wichtiger. Mit der Initiative ‚Mehr sehen‘ leisten wir einen Beitrag für mehr Sicherheit auf unseren Straßen und Autobahnen.“

A.T.U zielt mit Halogenlampen auf Fahrer älterer Autos

Ganz uneigennützig tragen Auto-Teile Unger und Philips die Aktion natürlich nicht aus: Das Halogenlampen-Set „X-tremeVision“ ist bei A.T.U in den Größen H1, H4 und H7 zu einem Angebotspreis ab 36 Euro verfügbar. Beim Erwerb dieses Sets in einer A.T.U-Filiale wird der Einbau vor Ort im Aktionszeitraum gratis vorgenommen. Mit der Lampe sichert Philips Autofahrern eine bessere Sicht zu – bei bis zu 100 Prozent mehr Licht gegenüber konventionellen Autolampen. Außerdem sollen die Halogenlampen mit einer deutlich höheren Lebensdauer als bisherige Umrüstlampen aufwarten.