ADAC bewertet Schneeketten

Klassische Stahlkette glänzt im Schneeketten-Test 2011

Im diesjährigen Schneekettentest des ADAC traten Schneeketten, Traktionshilfen und ein Anfahrthilfe-Spray an. Resultat: Kein Produkt erzielte die Note „sehr gut“. Die althergebrachte Schneekette hat aber keinesfalls ausgedient.

ADAC bewertet SchneekettenResultate vom ADAC Schneeketten-Test 2011 ©ADAC

Alle sieben Schneeketten aus Stahl wurden mit „gut“ benotet. Sieger im Schneeketten-Test ist die Stahlkette Pewag Servo (Note 1,8) wegen ihrer besonders niedrigen Verschleißes. Außerdem gelingt die Montage leicht, Nachspannen ist bei diesem Erzeugnis nicht nötig. Die Walmec Klack & Go New kam ebenfalls auf die Note 1,8 und teilt sich damit Rang eins mit der Pewag Servo. Die feingliedrige Kette erzielt gute Werte auf allen Fahrbahnoberflächen. Die mit 2,0 bewertete Schneekette Thule CS-10 ließ sich selbst nach einer Frostnacht ohne Umstände vom Reifen abnehmen.

Schneeketten meist leicht montierbar

Die Schneekette RudMatic Hybrid (2,0) kombiniert Bauteile aus Stahl mit textilen Komponenten. Sie verfügt über gute Traktion auf Eis und exzellente Verschleißeigenschaften. Die Schnellmontagesysteme Rud Centrax (2,1) und die neue Thule K-Summit (3,0) konnten im Schneeketten-Test des ADAC ebenfalls Punkte sammeln. Sie erweisen sich in der Montage und Demontage als recht gut. In den Leistungen auf Schnee und Eis werden sie allerdings von den anderen Schneeketten überholt.

Schneekettentest: Bloß kein Spray

Das Schneeketten-System Easy Grip von Michelin aus Kunststoffseilgeflecht brachte im Test außerordentliche Traktionswerte auf Schnee, hatte aber bei Geschwindigkeiten von mehr als 40 km/h Schwierigkeiten mit dem Halt auf dem Reifen. Die Montage ist knifflig, im Verschleißtest versagt das Textilprodukt. Insgesamt ist gerade noch ein gut (2,4) drin. Das Reifenspray Snow Grip scheitert komplett. Es hält nur wenige hundert Meter und ist danach vom Pneu abgefahren. So animiert das Spray dazu, ein Auto zu fahren, das schon sehr bald nicht mehr sicher zu bewegen ist.