Audi investiert 13,0 Mrd. Euro

Audi AG modernisiert und erweitert Standorte

Die Audi AG hat sich für die nächsten vier Jahre Großes vorgenommen: So sollen etwa acht Mrd. Euro in die Werke von Audi Ingolstadt und Neckarsulm fließen.

Audi investiert 13,0 Mrd. EuroIm Audi Werk Ingolstadt ©Audi AG

Der Audi-Konzern will von 2012 bis 2016 Sachinvestitionen von € 13,0 Mrd. und damit das größte Investitionsprogramm der Firmenhistorie tätigen. „Um unser profitables Wachstum fortzusetzen, werden wir Investitionen in neue Produkte weiter forcieren“, erklärt Axel Strotbek, Vorstand Finanz und Organisation der Audi AG. „Der Audi-Konzern plant jährlich mehr als zwei Mrd. Euro in neue Produkte und Technologien zu investieren.“ Im Ganzen sollen über 10,5 Mrd. Euro die Entwicklung neuer Fahrzuge sowie von zukunftsweisender Technologien wie den Elektro- oder Hybridantrieb vorantrieben.

Audi aktualisiert deutsche Werke

Außerdem steckt die Audi etliches an Geld in seine Standorte. So ist geplant, bis 2013 das ungarische Werk Győr neben der schon vorhandenen Motorenproduktion und Fahrzeugmontage um einen Karosseriebau, eine Lackiererei und ein Presswerk zu ergänzen. Der Fokus des Investitionsprogramms liegt auf den deutschen Werken.  „Von 2012 bis 2016 wollen wir fast € 8 Mrd. in Ingolstadt und Neckarsulm investieren, denn die Standorte in unserer Heimat und ihre Mitarbeiter sind das Fundament unserer internationalen Erfolgsgeschichte“, unterstrich Audi AG-Finanzvorstand Strotbek.

Neuerscheinungen der Audi AG 2012

In diesem Jahr lanciert die Audi AG einige spannende Modelle: Konsequent effizient geht 2012 der A8 hybrid an den Start. Er wird eine der leichtesten Limousinen seines Segments darstellen und bei konstanten 60 km/h auf bis zu drei Kilometer rein elektrische Reichweite kommen. Auch den neuen A3 wird die Marke mit den Vier Ringen präsentieren. Die neue Audi A3 Baureihe wird zum Beispiel bei der Vernetzung des Autos mit seiner Umgebung Maßstäbe setzen. Zudem bringt Audi Ende 2012 als erster Premiumhersteller einen rein elektrisch betriebenen Sportwagen in Kleinserie in den Handel – den Audi R8 e-tron.