car2go Düsseldorf startet im Frühjahr

Carsharing auf der Kö

Die rasche Expansion des pfiffigen Mobilitätskonzeptes car2go auf weitere Städte geht auch im Jahr 2012 voran. Als inzwischen zehnter Standort wird im nächsten Frühjahr car2go in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf seinen Betrieb starten.

car2go Düsseldorf startet im Frühjahrsmart fortwo car2go ©2011 Daimler AG

Mit zunächst 300 smart fortwo „car2go edition“ startet das weltweit erste voll-flexible Autovermietsystem für Ballungsräume geht am Rhein. car2go und Europcar treten als Betreiber des Gemeinschaftsunternehmens auf. Geplant ist eine enge Verbindung mit anderen städtischen Verkehrsträgern. Bei einem Pilotversuch soll das Carsharing-Angebot mit dem von der Rheinbahn angebotenen öffentlichen Nahverkehr der Stadt vernetzt werden. Auch die kooperative Integration kommunaler Fahrradverleihstationen ist angestrebt, so dass Düsseldorf ein umfassendes, umweltschonendes und multi-modales Mobilitätsangebot bekommt.

car2go erlaubt flexible Nutzung

Zum Carsharing-Start stehen 300 benzinbetriebene smart fortwo mhd der „car2go edition“ mit Start-Stopp-Automatik, Klimaanlage, Radio- und Navigationssystem für registrierte Kunden zur spontanen Kurzzeitmiete zur Verfügung. Wie bekannt, kommt car2go ohne feste Mietstationen aus und erlaubt spontane Einwegfahrten von beliebiger Dauer. Das Geschäftsgebiet wird nach jetzigem Stand große Teile von Düsseldorf und einige Vororte umfassen, in denen sich die smart Mietwagen vollautomatisch an- und abmieten lassen.

Carsharing nach bewährtem Konzept

car2go und die Stadt Düsseldorf haben einen Vertrag unterzeichnet, der ermöglicht, die Fahrzeuge auf allen öffentlichen Parkplätzen, auch auf kostenpflichtigen und zeitlich begrenzten Flächen, abstellen zu können. Parkgebühren im Geschäftsgebiet werden durch car2go an die Stadt gezahlt und sind schon im Mietpreis inkludiert. Der nach car2go Ulm und Hamburg dritte deutsche Standort der blau-weißen smart fortwo in der Rheinmetropole wird nach bewährtem Muster als ein von car2go und Europas führendem Autovermieter Europcar gegründetes Gemeinschaftsunternehmen betrieben.