car2go Köln baut sein Geschäftsgebiet aus

Carsharing nun auch in rechtsrheinischen Stadtteilen möglich

car2go Köln vergrößert sein Geschäftsgebiet in insbesondere in den rechtsrheinischen Stadtteilen. Nun können die car2go smart in einem rund 80 Quadratmeter Areal an- und abgemietet werden.

Ab sofort erlaubt car2go Köln das An- und Abmieten auch in großen Bereichen Mülheims, unter anderem in der Gegend um den Wiener Platz und die Schanzenstrasse sowie in Kalk rund um die Köln Arcaden. Hinzu kommen Vergrößerungen des Geschäftsgebietes im Umfeld der Deutschen Sporthochschule und vom Rheinenergiestadion. Mit der Expansion erfüllt car2go kurzfristig einem häufig geäußerten Kundenwunsch, auch in diesen Bezirken verstärkt auf das flexible Carsharing-Modell zurückgreifen zu können.

Die Car2go-Nutzung kostet 29 Cent pro Minute

Die insgesamt 350 umweltverträglichen car2go smart können seit Ende August von den Kölnerinnen und Kölnern für voll-flexible Kurzzeitmieten eingesetzt werden. Die smart fortwo-Modelle lassen sich jederzeit anmieten und auf allen öffentlichen Parkflächen im rund 80 km² großen Geschäftsgebietes wieder abstellen. Die Parkgebühren für das zusammen von der Daimler-Tochter car2go GmbH und dem Autovermieter Europcar betriebene Carsharing-Angebot sind schon im Mietpreis von 29 Cent pro Minute ingegriffen.

Hier geht’s zur Carsharing-Anmeldung

Die nötige Anmeldung kann im car2go Shop im DuMont Carré an der Breite Straße 80-90 gegen eine einmalige Pauschale in Höhe von 9,90 Euro durchgeführt werden. Darüber hinaus können sich Interessenten auch in den Europcar-Filialen an der Christophstraße 26-28, am Willi-Brandt-Platz 2), in der Koblenzer Straße 1-9 sowie in der Widdersdorfer Straße 213 registrieren und beraten lassen. Nach erfolgter Anmeldung bekommt der Kunde seine car2go Mitgliedskarte, mit der er den weiß-blauen Smart Mietwagen bei der Anmietung öffnen und nach Fahrtabschluss wieder verriegeln kann.