Citroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue erfolgreich versteigert

DS3 Cabrio-Unikat von Design und Mode inspiriert

Bekanntermaßen positioniert sich Citroën als designverliebte Marke mit Sinn für den besonderen Chic. Unter dieser Prämisse wurde das Citroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue am Lac Léman vor kurzem präsentiert – und versteigert.

Citroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue erfolgreich versteigertCitroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue ©AUTOMOBILES CITROËN

Citroën hat auf dem Genfer Autosalon 2013 mit dem Citroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue ein Unikat vom neuen Citroën Cabrio vorgestellt, das während der Automesse im Rahmen einer stillen Versteigerung den Erlös von 100.000 Euro eingebracht hat. Die einmalige Kreation des DS3 Cabrio L’Uomo Vogue geht zurück auf ein Wohltätigkeitsprojekt von Citroën in Zusammenarbeit mit dem Modefachblatt L’Uomo Vogue.

Erlös vom Citroën DS3 Cabrio fördert das Projekt Women Create Life

Chefredakteurin Franca Sozzani und Thierry Metroz, Leiter des Citroën Designzentrums „DS-Linie“, legten das Ziel des Projektes dar, das zum Beispiel von dem britischen Top-Mannequin Naomi Campbell unterstützt wird. Der Erlös der Citroën DS3 Cabrio-Versteigerung geht an das Projekt Women Create Life. Dieses Vorhaben soll die künstlerische und kulturelle Aktivitäten von Frauen und Kindern fördern.

Klassik und Moderne im DS3 Cabrio-Unikat

Beim Citroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue haben sich die Designer an den letzten Trends der Mode orientiert. Innen wie außen weist die Sonderanfertigung spezifische Farb- und Materialattribute in Anlehnung an charakteristische Elemente der Citroën DS-Reihe und der Modezeitschrift L’Uomo Vogue auf. Die handwerkliche Fertigung der Innenausstattung vom DS3 Cabrio wurde von Sportwagen vergangener Zeiten inspiriert und vom Meisterbetrieb Atelier Vanhulle übernommen.