Das Opel-Oktoberfest erfreute die Opel-Händler und -Kunden

Astra und Mokka feierten Einzug in die Opel Autohäuser

Am letzten Wochenende haben die Opel Autohäuser den neuen Opel Mokka und die neue Opel Astra-Familie zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Anlässlich des bundesweiten „Opel Oktoberfests“ besuchten knapp 200.000 Besucher ihren nächsten Opel-Händler.

Das Opel-Oktoberfest erfreute die Opel-Händler und -KundenOpel Mokka ©GM Company.

Die Opel-Händler die als Oktoberfest bezeichneten Produktneueinführungen im Voraus bekannt gegeben und in ihre feierlich dekorierten Verkaufsräumen eingeladen. Hierzu hatten die Opel Autohäuser eine Hauszeitung lanciert, die in einer Auflage von 20 Millionen Exemplaren in die Briefkästen beinahe aller deutschen Haushalte geworfen wurde. „Ich bin begeistert, mit wie viel Engagement und mit welcher Kreativität die Händler diesen Tag gestaltet haben“, sagte Imelda Labbé, Exekutivdirektorin Verkauf, Marketing und Aftersales von Opel. „So werden unsere neusten Produkte hervorragend in Szene gesetzt.“

Opel Händler verbuchten Rekordzahlen

Der neue Opel Mokka glänzte neben den bayerischen Delikatessen als Dreh und Angelpunkt. Sämtliche Opel Vertragshändler konnten das knackige Modell in ihren Showrooms zeigen, was zahlreiche langjährige Kunden wie auch Fahrer anderer Marken dazu veranlasste, die Möglichkeit einer ersten Probefahrt auszunutzen. Mit mehr als 5.000 Testfahrten vermochten die Opel Autohäuser einen neuen Bestwert zu erzielen. Noch nie zuvor waren bei einer Opel-Produkteinführung die für Probefahrten verfügbaren Fahrzeuge so ausgebucht. Infolgedessen ließ sich auch mit über 500 Kundenaufträgen bezüglich des Opel SUV an einem Einführungstag eine neue Rekordmarke erreichen.

Mokka bringt Kundschaft in die Opel Autohäuser

„Mit dem neuen kompakten SUV haben wir Opel-Händler ein weiteres richtiges Zugpferd im Stall“, frohlockte Thomas Bieling über den Andrang in so manchem Opel Autohaus. „Die erste Resonanz auf das neue Fahrzeug ist hervorragend. Hiermit können wir sowohl unseren Kunden ein attraktives Fahrzeug in einem noch sehr jungen und für Opel neuen und wachsenden Segment anbieten und gleichzeitig neue Kunden für die Marke Opel erobern“, so der Vorsitzende des Opel Händler-Verbandes. Wie das Unternehmen zeitgleich mitteilte, liegen europaweit bereits über 40.000 Bestellungen für den Opel Mokka vor.