Deutsches Mazda Händler-Netz wird restrukturiert

Mazda Deutschland setzt auf Verschlankung

Mazda Deutschland hat nach gründlicher Analyse des bestehenden Händlernetzes und intensivem Dialog mit den Mazda Händlern sowie Vertretern vom Mazda Händler Verband ein einstufiges Händlernetz mit der Option zu freiwilligen Kooperationen beschlossen.

Deutsches Mazda Händler-Netz wird restrukturiertMazda Deutschland setzt auf Verschlankung ©Mazda Motor Europe Gm

Die Auflösung der jetzigen Mazda Autohändler-Verträge wegen Restrukturierung vom Mazda Händler-Netzes wurde am Montag an alle deutschen Vertragshändler versandt. Damit laufen die aktuellen Verträge mit einer Frist von 12 Monaten am 31. Oktober 2012 aus und die neuen, einheitlichen Händlerverträge treten mit der überarbeiteten Netzstruktur und Netzgröße bereits zum 1. November 2012 in Kraft. Diejenigen Mazda Vertragshändler, mit denen Mazda Deutschland zusammen die Zukunft von Mazda in der BRD gestalten will, haben mit dem Kündigungsschreiben bereits eine demgemäße Absichtserklärung von Mazda Motors Deutschland bekommen.

Mazda Deutschland plant mit Händlern zusammen

Mit dem Mazda Händler Verband werden derzeit noch Detailfragen erörtert, die wesentlichen Inhalte des künftigen Händlervertrages inklusive der Mindeststandards sowie der Konditionenvereinbarung sind aber schon fest geklärt. Voraussichtlich schon im November dieses Jahres, also bereits rund zwölf Monate vor dem Inkrafttreten der neuen Händlerverträge, kommen den Händlern, die eine Absichtserklärung von Mazda Deutschland erhalten haben, die Vertragsunterlagen zur Unterschrift zu. Beim gemeinsamen Entwurf der Rahmenbedingungen lag der Fokus darauf, händlerorientierte Lösungen und Ansätze einzubeziehen und zu integrieren.

Zukunft leistungsfähiger Mazda Händler gewährleisten

Das komplette deutsche Mazda Händler-Netz wird im Rahmen der aus ökonomischen Gründen rasch notwendigen Neustrukturierung um circa 160 seiner zurzeit 670 Niederlassungen ausgedünnt, teils auf eigenen Wunsch der Autohändler. Außerdem werden attraktive, bisher wegen der bestehenden Netzstruktur aber nicht erschlossene Verkaufsstandorte neu besetzt und Mazda Autohäuser an ertragreichere Stellen verlegt. So gestaltet Mazda Motors Deutschland adäquate Verkaufspotenziale und stellt die Profitabilität der potenten Mazda Händler für die Zukunft sicher.