Die passende Uhr für den BMW i3

i3-Kontrolle per Smartwatch

BMW gehört mit seinen Angeboten in Sachen Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt, die unter BMW ConnectedDrive zusammengefasst werden, zu den weltweit führenden Autoherstellern.

Die passende Uhr für den BMW i3Die passende Uhr für den BMW i3 ©BMW Group

BMW zeigt auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas 2014, der US-Leitmesse für Trends bezüglich Digitalisierung und Vernetzung seine technologische Spitzenstellung mit innovativen Ausblicken auf künftige Entwicklungen und neuen Anwendungen für Serienfahrzeuge. Die rasante Verbreitung von Smartphones hat bewirkt, dass sich Internet, Apps und digitale Services längst zu festen Bestandteilen des Alltags avanciert sind. In deutlich geringerem Maße sind auch Elektrofahrzeuge wie der BMW i3 im Straßenbild fest verankert.

Das Samsung Galaxy Gear kommuniziert mit dem BMW i3

Smartwatches wie die neue Samsung Galaxy Gear werden wie Armbanduhren getragen und zeigen Informationen vom gekoppelten Smartphone direkt am Handgelenk an. Als erster Autohersteller der Welt zeigt BMW in Las Vegas Fahrzeugfunktionen auf der smarten Armbanduhr anhand einer Forschungsapp. Die Samsung Galaxy Gear mit BMW i Remote App Funktionen weist ähnliche Charakteristika wie die BMW i Remote App auf, die den Fahrer zu jeder Zeit mit seinem BMW i3 vernetzt. So wird er auch außerhalb von seinem BWM Elektroauto ideal und effizient unterstützt.

Sind Türen und Fenster des i3 dicht?

Die Samsung Galaxy Gear mit BMW i Remote App Funktionen gibt Aufschluss über Ladezustand, verbleibende Reichweite und optional festgelegten Abfahrtszeiten des i3. Die Forschungsanwendung informiert darüber hinaus, ob Fenster, Türen und Schiebedach des ersten reinen Elektroautos in der Premium-Kompaktklasse geschlossen sind. Zudem erlaubt es dem Nutzer via Spracheingabe über S Voice, den Sprachassistenten von Samsung, ein Navigationsziel an den Wagen zu übermitteln und den BMW i3 im Voraus zu klimatisieren.