E10 Benzin-Verträglichkeit der Mazda-Modelle

Sicherheit durch fahrzeugspezifische E10 Kraftstoff-Freigabe

Ab sofort ist eine schriftliche E10 Benzin-Verträglichkeits-Bescheinigung beim Mazda Händler erhältlich Damit sollen verunsicherte Verbraucher Sicherheit im Umgang mit E10 Kraftstoff erlangen.

E10 Benzin-Verträglichkeit der Mazda-ModelleE10-Beratung beim Mazda Händler ©Mazda Motor Europe GmbH

Darf das Benzin E10 enthalten? So mancher ist ratlos, was er denn tanken darf. Dem entgegenwirkend führt Mazda eine individuelle Bescheinigung für alle Mazda Modelle mit E10 Benzin-Verträglichkeit ein. Nach kurzer Fahrzeug-Überprüfung beim Mazda Händler wird allen Fahrern des japanischen Herstellers gleich vor Ort eine schriftliche Bestätigung ausgestellt, falls sie ein E10 Kraftstoff-geeignetes Auto besitzen. Um dies zu ermitteln, gibt der Mazda Vertragshändler die jeweilige Fahrzeug-Identifikationsnummer oder den hinterlegten Kundennamen im Mazda Dealer Management System MACS ein.

Aufkleber zeigen E10 Kraftstoff-Tauglichkeit an

Im Falle einer E10 Benzin-Verträglichkeit druckt der Händler die Bescheinigung für den Kunden noch direkt im Autohaus aus. Somit erhalten Mazda Fahrer, die durch die aktuelle Diskussion um E10 Kraftstoff möglicherweise beunruhigt wurden, sofortige Klarheit. In Erweiterung dieser Bescheinigung hält Mazda Deutschland zusammen seinem Kooperationspartner TOTAL für die Mazda Händler entsprechende E10-Schilder bereit, die in die Tankklappe geklebt werden und dadurch alle Nutzer Fahrzeuges unmissverständlich über die des E10-Tauglichkeit informieren.

E10 Benzin für aktuelle Mazda kein Problem

„Nachdem in den letzten Wochen sehr viel diskutiert wurde, wie man den Autofahrern Vertrauen in Bezug auf die E10-Vertäglichkeit ihres Fahrzeugs geben kann, haben wir uns bei Mazda Deutschland kurzfristig entschieden, eine Informations-Initiative für unsere Kunden zu starten. Mit der offiziellen fahrzeugbezogenen Bestätigung von uns als Importeur geben wir Mazda Fahrern ein individuelles Schriftstück in die Hand, auf das sie vertrauen können“, teilte Andreas Schmidt, Direktor Kundenservice bei der Mazda Motors Deutschland GmbH in Leverkusen, mit. Folgende Mazda Modelle vertragen E10-Benzin:

alle Mazda 2
alle Mazda 3
alle Mazda 3 MPS*
alle Mazda 5
alle Mazda 6
alle Mazda 6 MPS*
alle Mazda MX-5 NC (ab Fahrzeug-Ident.-Nr. JMZNC …)
alle Mazda RX-8
alle Mazda CX-7*
alle Mazda CX-9
*Für dieses Modell wird Super Plus ROZ 98 empfohlen. Es kann mit Super E10 ROZ 95 (oder Super ROZ 95) betrieben werden, dabei kann aber die Leistung abnehmen.