EcoScore: car2go lässt Bäume sprießen

Carsharing-Nutzer sollen umweltschonender fahren

Die Daimler-Tochter car2go bietet ihren Kunden jetzt an, an allen Standorten mit herkömmlich betriebenen smart fortwo Mietwagen, ihren Fahrstil bezüglich der Umweltverträglichkeit analysieren und auf dem bordeigenen Touchscreen anzeigen zu lassen.

EcoScore: car2go lässt Bäume sprießenEcoScore im car2go smart ©2012 Daimler AG

Die als „EcoScore“ bezeichnete Fahrstilanalyse des Carsharing-Angebots kalkuliert dazu aus den drei Faktoren Beschleunigung, gleichmäßige Fahrweise und Ausrollen einen Punktwert zwischen 0 und 100, der darstellt, wie umweltverträglich der Nutzer mit dem car2go smart gefahren ist. Alle drei Werte wirken sich unmittelbar auf Spritverbrauch und Schadstoffemissionen aus und tragen, da sie eine bedachte Fahrweise begünstigen, indirekt zur Sicherheit im Straßenverkehr bei. Zur Visualisierung wachsen oder schrumpfen abhängig vom Fahrstil, drei Bäume im car2go Display – je größer der Baum und je höher der Punktestand, umso mehr profitiert die Umwelt. Bei besonders erfolgreicher, also umweltschonender Fahrweise, lassen sich sogar Tiere auf den Bäumen nieder.

Car2go erwägt Freiminuten für bedachte Fahrweise

Erzielt der car2go-Nutzer einen sehr niedrigen EcoScore, bittet ihn ein Hinweis auf dem Display, den Fahrstil bitte entsprechend zu ändern. Erste Auswertungen ergeben eine erheblich gestiegene EcoScore Punktzahl gegenüber dem Zeitraum vor Einführung der Fahrstilanalyse, als die Werte zwar schon erfasst, den Nutzern aber nicht angezeigt wurden. Während der EcoScore in einer ersten Phase lediglich der Information dient, ist später es denkbar, eine besonders umweltfreundliche Fahrweise zu fördern, z.B. mit Freiminuten. Die Ausweitung des EcoScore auf die Carsharing-Standorte mit smart fortwo electric Drive-Modellen erfolgt im Laufe des Sommers. Auch hier haben die einzelnen Werte direkte Effekte auf den Stromverbrauch, und eine vorausschauende Fahrweise erhöht die Reichweite der batterieelektrisch betriebenen car2go smart.

Carsharing-Kunden dürfend en EcoScore weltweit knacken

„Mit dem smart fortwo sind alle car2go Nutzer bereits mit einem umweltverträglichen Fahrzeug in der Stadt unterwegs. Mit dem EcoScore können sie nun auch ihre Fahrweise entsprechend anpassen und noch mehr für die Umwelt und ihre Fahrsicherheit tun,“ teilte der Geschäftsführer der car2go GmbH, Robert Henrich, mit. „Diese Art der Messung gibt es bislang nur in sehr wenigen Automodellen. Als Pionier und einziger internationaler Anbieter im Marktsegment flexibler Auto-Kurzzeitmieten freuen wir uns, dieses innovative Feature nun auch unseren mehr als 100.000 Kunden weltweit zur Verfügung zu stellen.“