Ein 1 er BMW für den Malteser Hilfsdienst

Der BMW 120d garantiert schnelle Bluttransporte

Der kleine 1 er BMW leistet großes: Mit ihm kann der Malteser Hilfsdienst wieder Notfallbluttransporte durchführen.

Ein 1 er BMW für den Malteser HilfsdienstBMW 120d für den Malteser Hilfsdienst ©BMW Group

Der 1er BMW wurde kürzlich vom Leiter Vertrieb an Behörden, Alexander Thorwirth, in der BMW Welt einen an den Malteser Hilfsdienst übergeben. Christoph Friedrich, Diözesangeschäftsführer München und Freising, und Mária Gräfin Clary, Stadtbeauftragte der Malteser in München, nahmen das Auto, einen BMW 120d mit fünf Türen, entgegen. Die künftige Aufgabe das Fahrzeugs wird darin bestehen, Blutprodukte und medizinische Geräte zu Notfällen zu transportieren – genau das richtige für den kompakten, aber wieselflinken 1 er BMW.

BMW 120d schnell und sparsam

„Mit seinen 177 PS kann der BMW 120d dringend benötigte Blutkonserven schnell zu Notfällen bringen. Dank des EfficientDynamics – Paketes ist er dabei sehr sparsam unterwegs, “ umriss Thorwirth die herausragenden Vorteile vom 1 er BMW. „Wir freuen uns, dass wir dank einer Unterstützung der BMW Group wieder ein Einsatzfahrzeug zum Transport von medizinischen Produkten zur Verfügung haben. Nach dem Unfall des alten Fahrzeugs war ein neuer Wagen für uns alleine nicht finanzierbar,“ teilte Gräfin Clary nach der Übergabe des 1er BMW mit.

1 er BMW-Spende gehört zur Unternehmenskultur

Dieser durch den 1 er BMW wieder ermöglichte Notfalltransportdienst der Malteser ist in München einzigartig. Seit 2007 nehmen ehrenamtliche Helfer des Malteser Hilfsdienstes bei Bedarf rund um die Uhr hinter dem  Lenkrad Platz. Mit ihren BMW 120d sind die Malteser aber nicht die einzigen, denen ein Fahrzeug gespendet wurde. Da  sich die BMW Group soziales und gesellschaftliches Engagement an ihren weltweiten Standorten als Bestandteil der Unternehmenskultur und der Nachhaltigkeitsstrategie auf ihre Fahnen geschrieben hat, erhielten die Notärzte der Münchner Feuerwehr jüngst acht BMW X3 als Einsatzfahrzeuge.