Ein neuer Lancia Thema für Fernando Alonso

Lancia verpasst dem Chrysler 300 eine komfortable Innenausstattung

Anlässlich der traditionellen Saison-Abschlussveranstaltung der ‘Ferrari World Finals‘ auf der Rennstrecke Ricardo Tormo de Cheste (Valencia) erhielt Ferrari Formel 1-Pilot Fernando Alonso seinen Lancia Thema 3.0 V6 MultiJet II der Executive-Linie.

Ein neuer Lancia Thema für Fernando AlonsoFernando Anloso und sein neuer Lancia Thema ©Fiat Group Automobi

Der neue Lancia Thema als globales Topmodell der Marke Lancia trumpft mit exklusiven Ausstattungsfeatures wie zweifarbigen Ledersitzen, einer Lederausstattung von Poltrona Frau für den Instrumententräger sowie Echtholz-Intarsien in der Konsole und den Türverkleidungen. Das mit Chromdekor veredelte Armaturenbrett mit zafiroblauer Instrumentenilluminierung wartet im Lancia Thema 2012 mit UConnect Touch auf, einem erstklassigen Telematic-System mit 21,3 Zentimeter großem Touchmonitor.

Lancia Thema brilliert im Euro NCAP Crashtest

Lancha hat dem neuen Thema eine üppige Serienausstattung spendiert, die unter anderem ein Garmin Navigationssystem, einen SD-Kartenleser für MP3-/WMA-Dateien, USB Anschlüssen mit iPod Steuerung, DVD Player und Zweizonen-Klimaanlage beinhaltet. Mehr als 70 Komponenten im Bereich aktiver und passive Sicherheit tragen im Lancia Thema dazu bei, beim EuroNCAP Crashtest in die Fünf-Sterne-Wertung zu kommen.

Lancia bietet den Thema ausschließlich mit V6-Motoren an

Der 507 cm lange, 190 cm breite und 149 cm hohe Lancia Thema steht mit zwei 3.0 V6 MultiJet II Turbodieselmotoren mit 190 und 239 PS sowie einem 286 PS leistenden 3.6 V6 Pentastar Benziner zur Verfügung. Die Kraftübertragung obliegt stets einer Achtstufen-Automatik Damit verbraucht die große Lancia Limousine der oberen Mittelklasse zwischen 7,1 und 9,8 l/100 km, was CO2-Emissionen von 185 bis 229 g/km entspricht.