Elektroauto induktiv aufladen? Mitsubishi erforscht’s

Mitsubishi Motors testet kabelloses Aufladen für Elektrofahrzeuge

Die Mitsubishi Motors Corporation baut ihr Engagement in Sachen Elektrofahrzeuge aus. Mit zwei kompetenten Partnern, der WiTricity Corporation und der IHI Corporation, widmet man sich nun dem kabellosen Laden von Elektroautos per Induktion.

Elektroauto induktiv aufladen? Mitsubishi erforscht’sMitsubishi skizziert die induktive Ladung ©MITSUBISHI MOTORS Deu

Die Elektroauto-Aufladung stellt aus infrastruktureller Sicht immer noch eien Knackpunkt dar. Mit dem kabellosen Laden erforschen Mitsubishi und seine Partner einen einfacheren Energietransfer für Elektrofahrzeuge, wenn diese abgestellt sind. Das System ähnelt dabei einem „WLAN Hotspot“ für die Internet-Nutzung an Flughäfen oder für das Mobiltelefon. Die Ladestützpunkte für die Fahrzeuge verbergen sich dazu als Energiestationen unter dem Asphalt. Mit dieser „Tankstelle“ für Elektroautos nehmen der Komfort und die Infrastruktur für Halter von modernen batterie-elektrisch betriebenen Mobilen zu.

Elektrofahrzeuge lassen sich induktiv erfolgreich laden

Ein Elektroauto kann mit der neuen Technik bis zu 3,3 Kilowattstunden Strom über eine Entfernung von 20 Zentimeter aufnehmen. Der Wirkungsgrad der kabellosen Aufladung beläuft sich auf mehr als 90 Prozent. Als großen Schritt für die Zukunft beschreibt Kazuaki Kama, Geschäftsführer von IHI, das gemeinschaftliche Projekt mit Mitsubishi Motors. Genau wie Eric Giler, Vorstand von WiTricity, hebt er die Relevanz der Elektromobilität für den Zukunftsmarkt hervor.

Mitsubishi i-MiEV zurzeit einziges serienmäßiges Elektrofahrzeug

Die induktive Elektroauto-Aufladung stellt für Osamu Masuko, Präsident von Mitsubishi Motors, einen logischen Schritt dar: „Als erster Großserienhersteller von Elektrofahrzeugen haben wir diese Technologie konstant weiterentwickelt. Mit der kabellosen Lademöglichkeit treten wir nun in eine neue Phase ein.“ Der Autohersteller bietet aktuell mit dem Mitsubishi i-MiEV das einzige serienmäßige Elektrofahrzeug weltweit an und entwickelt weitere Modelle, die ausschließlich mit CO2-freien Antrieben lieferbar sind.