Erstes Mercedes C-Klasse T-Modell der neuen Generation in Kundenhand

Mercedes C-Klasse Kombi wurde in Bremen übergeben

Im Kundencenter Bremen wurde das erste Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell der neuen Generation ausgeliefert. Andreas Kellermann, Leiter vom Mercedes-Benz Werk Bremen, hat die Schlüssel höchstselbst der Kundin Nicole Seidensticker aus Bielefeld überreicht.

Erstes Mercedes C-Klasse T-Modell der neuen Generation in KundenhandMercedes C-Klasse Übergabe ©2011 Daimler AG

Die Mercedes C-Klasse war für Nicole Seidensticker kein Zufallsentscheid: „Ich bin mit Mercedes immer gut gefahren. Zuerst im C-Klasse Sportcoupé, dann in der Limousine. Wir haben zwei Kleinkinder, daher habe ich mich dieses Mal für das T-Modell entschieden.“ Das Fahrzeug in obsidianschwarz metallic ist unter anderem mit einer automatischen Kindersitzerkennung, Rückfahrkamera und dem AMG-Sportpaket ausgestattet. „Die C-Klasse ist die volumenstärkste Baureihe von Mercedes-Benz und daher von besonderer Bedeutung für das Werk Bremen,“ teilte Andreas Kellermann weiter mit.

Mercedes C-Klasse Kombi stark verbrauchsoptimiert

Die neueste Generation der Mercedes C-Klasse Limousine und des T-Modells unterscheidet sich in mehr als 2.000 Neuteilen von ihrem Vorgänger. Front- und Heckpartie sind kraftvoller gezeichnet. Ein Fokus der Designarbeit im Innenraum lag auf der Überarbeitung vom Armaturenbrett. Zehn neue Fahrassistenzsysteme von der Müdigkeitserkennung Attention Assist bis zur Abstandsregelung Distronic Plus verhelfen der C-Klasse zu einem neuen Sicherheitsniveau. Der Verbrauch von Mercedes C-Klasse Kombi, Limousine und Coupe ließ sich um bis zu 31 Prozent reduzieren. Die Eco Start-Stopp-Funktion ist in allen Modellen serienmäßig.

Mercedes C Klasse lässt sei 29 Jahren die Kasse klingeln

1982 kam die erste Mercedes C-Klasse – damals noch Mercedes 190 genannt – in den Handel, der Mercedes C-Klasse Kombi folgte 14 Jahre später. Seitdem hat Mercedes-Benz in der Mittelklasse über 8,5 Millionen Fahrzeuge abgesetzt. Immer wieder kam die C-Klasse aus Spitzen-Platzierungen in der Zulassungsstatistik. So stellt die Limousine seit 2008 ununterbrochen den weltweit Marktführer in ihrem Segment dar. Auch bei Qualitätsuntersuchungen in Europa (ADAC-Pannenstatistik) und den USA (J. D. Power-Studie) fuhr das Mercedes Modell ganz an die Spitze.