EuroNCAP: Alle Tests für 2007er Modelle veröffentlicht

Sicherheit

Der europäische Autotester hat alle Ergebnisse aus dem letzten Jahr im Internet bereit gestellt.

EuroNCAP: Alle Tests für 2007er Modelle veröffentlichtTest eines Audi bei EuroNCAP

EuroNCAP, der Name steht für „European Car Assessment Program“, ist eine Institution, welche die Sicherheit von Neufahrzeugen über die gesetzlichen Rahmenbedingungen hinaus bewertet. Die Ergebnisse der Organisation gelten als sehr zuverlässig. Nicht umsonst wird das Projekt von sieben europäischen Regierungen (u. a. Deutschland) und Auto-Organisationen wie dem ADAC unterstützt. Die Website von EuroNCAP bietet Zugriff zu einer Datenbank mit allen aktuellen Testergebnissen. Fast alle handelsüblichen Neuwagen sind hier aufgeführt, allein für Renault stehen 21 Testergebnisse bereit.

Der wichtigste Teil des Testings bei EuroNCAP sind natürlich die Crashtests. Von jedem Modell wird je ein Exemplar bei einem Seitenaufprall, einem Frontalaufprall gegen einen schmalen Gegenstand, und einem Frontalaufprall auf eine Wand verwendet. In jedem Teilaspekt können bis zu fünf Sterne erreicht werden. Wichtige Aspekte sind neben den Schutz von erwachsenen Insassen und solchen im Kinderalter auch die Gefahr für Fußgänger bei einem Unfall. Leider hat EuroNCAP keine Testergebnisse über chinesische Automarken. Diese waren bei Tests des ADAC im letzten Jahr gnadenlos durchgefallen.

Eine weiterer Kandidat für ein schlechtes Ergebnis ist – allein auf Grund der geringen Größe – der zweisitzige Smart fortwo von 2007. Tatsächlich aber bekommt der Wagen vier von fünf Sternen für die Insassensicherheit. Der aktuelle Mini von BMW erhält hier sogar alle fünf Sterne. Die großen Wagen wie die E-Klasse von Mercedes-Benz schneiden hier natürlich ebenso gut ab. Dafür kassieren sie sehr schlechte Wertungen bei der Gefährung für Fußgänger. Hier hat, wen wunderts, der Smart die Nase vorn.