Fiat Händler locken mit „Happy Hour“

Alle Fiat Modelle im November zu Sonderkonditionen erhältlich

Die deutschen Fiat Händler haben mit der „Happy Hour“ eine besondere Herbstüberraschung parat: In diesem Monat sind die vielseitigen Fiat Modelle zu besonders günstigen Preisen verfügbar.

Fiat Händler locken mit „Happy Hour“Der Fiat Bravo My Life ©Fiat Group Automobiles Germany

Dabei betreffen „Happy Hour“ Angebote alle Fiat Neuwagen, die sofort lieferbar sind. Den kompletten November hindurch bieten die Fiat Händler ihren Kunden besonders interessante Konditionen vom kleinsten Modell mit dem Panda bis hin zum siebensitzigen Freemont. So schlägt etwa der Fiat Punto Street im Rahmen der „Happy Hour“ mit 8.990 Euro zu Buche. Für ebenfalls günstige 7.990 Euro können auch der Fiat Panda Pop oder für 8.990 Euro der noch reichhaltiger ausgestattete Fiat My Panda gekauft werden.

Den Panda gibt’s beim Fiat Händler für ein besseres Taschengeld

Beim Panda Pop sparen die Fiat Händler am Preis, aber nicht an der Ausstattung. Das nach dem 500 beliebteste der Fiat Modelle kommt serienmäßig unter anderem mit zwei Front-Airbags sowie zwei Kopf-Airbags für die vordere und hintere Sitzreihe. Ferner wird der pfiffige Fünfsitzer stets mit der elektrischen Servolenkung Dualdrive inklusive City-Funktion, vorern elektrischen Fensterheber, Radiovorbereitung samt Dachantenne und vier Lautsprechern, Zentralverriegelung sowie dem höhenjustierbaren Lenkrad ausgeliefert.

Fiat Modelle nicht mit allen Motorisierungen erhältlich

Den My Panda gibt’s im November während der „Happy Hour“ Wochen der Fiat Händler für glatte 1.000 Euro. Er mehr bietet noch weitere Annehmlichkeiten. Gegenüber dem Fiat Panda Pop gehören zusätzlich unter anderem die Klimaanlage, das RDS-Radio mit MP3-fähigem CD-Player und sechs Lautsprechern, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie die Dachreling zur umfangreichen Serienausstattung. Beide Fiat Modelle sind ausschließlich mit einem 51 kW/ 69 PS starken1.2-Liter-Benzinmotor erhältlich.