Fürther Familie gewinnt Mercedes Viano

Mercedes-Benz und Jörg Pilawa küren die „Viano Family of the Year 2013“

Zehn Familien traten in einem Outdoor-Wochenende um den Titel „Viano Family of the Year“. Am Ende nahmen die Scheckenbachs aus Fürth einen neuen Mercedes Viano für die ganze Familie mit heim.

Fürther Familie gewinnt Mercedes VianoHindemith und Pilawa übergeben den Viano ©2013 Daimler AG

Mercedes-Benz trug im oberbayerischen Ruhpolding einen Familien-Wettbewerb besonderer Natur aus Art: In einem Parcours, der in einem Mercedes Viano gemeistert werden musste, kämpften zehn Familien aus ganz Deutschland um den Titel „Viano Family of the Year 2013“. Der Hauptgewinn stellte nicht überraschend ein solcher Mercedes Van dar, konkret ein Viano CDI 2.2 Trend Edition.

Viano in dankbarer Hand

Um den Mercedes Viano abzugreifen, mussten die Familien einen Tag lang acht Fahr-, Geschicklichkeits- und Denkaufgaben bewältigen. Am Ende konnte Familie Scheckenbach aus Fürth ein aufregendes Kopf-an-Kopf-Rennen für sich entscheiden. „Wir haben als Familienteam bis zum Schluss alles gegeben. Es hat ganz viel Spaß gemacht. Jetzt sind wir überglücklich, die „Viano Family of the Year 2013“ zu sein und den Viano als neues Familienmitglied mit nach Hause nehmen zu können!“, freute sich Katrin Scheckenbach über ihren neuen Mercedes Viano.

„Der Mercedes Viano animierte zu Höchstleistungen“

„Alle zehn teilnehmenden Familien waren hoch motiviert und die Veranstaltung einzigartig. Leider kann es nur einen Sieger geben und wir freuen uns, dass die Familie Scheckenbach künftig mit unserem Familienvan, dem Viano unterwegs ist.“, teilte Matthias Hindemith mit, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter. Moderator Jörg Pilawa, neuer Markenbotschafter für den Mercedes-Benz Viano, fügte hinzu: „Mercedes-Benz hat mit diesem Wettbewerb den zehn Familien ein einmaliges Erlebnis ermöglicht.“