Graffiti-Dekor für den Kia Soul

Neuer Soul und weitere Kia Modelle auf der IAA

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung stellt Kia Motors Aufsehen aufregende Modelle vor – und lädt seine Gäste noch bis zum 22. September ein, sich selbst kreativ zu betätigen.

Graffiti-Dekor für den Kia SoulDer neue Kia Soul im Tunnel ©2013 Kia Motors Corp

Am Line-up der Kia Modelle in Halle 9 geht auf der IAA so leicht keiner vorbei. Auf die Messebesucher warten neben dem neuen Kia Soul, die zweite Generation des „kantigen“ Kia Vans die Facelift-Ausführung der Mittelklasse-Limousine Kia Optima und der Kia Picanto 1.0 LPG, der erste Kia auf dem europäischen Markt mit LPG-Anlage ab Werk. Doch der beinahe 2.000 Quadratmeter große Kia Stand hat nicht nur Platz für insgesamt 22 Fahrzeuge, sondern auch für Mitmach-Aktionen wie Graffiti-Sprayen und Foto-Shootings. Auf dem Freigelände können IAA-Gäste sich außerdem selbst hinters Steuer setzen und bei Testfahrten unterschiedliche Kia Modelle ausprobieren.

Kia Soul virtuell besprühen

Auch zweite Generation des Kia Soul ist ein Auto für Individualisten, hat sie doch den markanten Charakter des ursprünglichen Modells behalten. Zudem bietet viele Gelegenheiten zur Individualisierung – von abweichenden Farbtönen für das Dach bis zu besonderen Ausstattungs-Paketen. Wer dem kompakten Kia Van eine besonders persönliche Note verpassen möchte, kann ihm im „Soul Tunnel“ auf dem Kia-Stand mit Graffiti versehen. Der neue Kia Soul wird hier auf eine interaktive Wand projiziert, wo ihm Interessenten mit Hilfe einer digitalen „Spraydose“ die gewünschten Optik verleihen. Anschließend können sie sich das Resultat per E-Mail zuschicken lassen und zudem mit etwas Glück einen Preis abgreifen: Unter den Sprayern werden 10×2 Ticket-Gutscheine von Eventim zu je 50 Euro verlost.

Kia Modelle auf der IAA probefahren

Nicht virtuell, sondern ganz real sind die Fahrerlebnisse, die Kia IAA-Besuchern bietet. Auf dem Außengelände vor Halle 10 ist die Marke steht eine Testwagen-Flotte bereit, die sich fast die ganze Kia-Palette erstreckt. Besonders im Fokus stehen die jüngsten Kia Modelle wie der dynamisch auftretende und sehr variable Kompakt-Van Kia Carens sowie die sportlichen, 204 PS/ 150 kW starken GT-Varianten von Kia pro_ceed und ceed.