Grüne Flotte dank Toyota Aygo

Aygo beschert der Caritas München den 2. Platz beim Green Fleet Award 2010

Der Diözesan-Caritasverband München ist beim diesjährigen GreenFleet-Award 2010 für seine grüne Aygo-Flotte ausgezeichnet worden. Die Umstellung des 450 Fahrzeuge umfassenden Pools auf Toyota Aygo ist im nächsten Jahr vollständig.

Grüne Flotte dank Toyota AygoDer Aygo bei der Caritas ©Toyota Deutschland Gmbh

Des Toyota Aygo Fahrzeugpools wegen hat der TÜV Süd Mitte Oktober im Rahmen seines GreenFleet-Award 2010 den Diözesan-Caritasverband München und Freising für sein umweltschonendes Fahrzeug-Management mit einer Anerkennungsurkunde prämiert. Der GreenFleet-Award 2010 wird vom TÜV-Süd jährlich verliehen, für den zweiten Platz gibt es eben jene Anerkennungsurkunde. „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und werden uns auch in Zukunft anstrengen, die Arbeit der Caritas umweltgerecht zu gestalten“, erklärte der für Finanzen zuständige Vorstand Klaus Weißbach. Er weiß definitiv, dass der Aygo sehr sparsam ist.

Drei Zylinder für den Toyota Aygo

Den Toyota Aygo treibt nämlich ein kleiner, sehr effizienter einem 1,0-Liter-VVT-i-Dreizylinder-Benzinmotor an, der jüngst zum wiederholten Mal den Engine of the Year Award 2010 in seiner Hubraumklasse in Empfang nehmen konnte. Der Aygo 1.0 mobilisiert 50 kW/68 PS, und hat einen Benzinverbrauch von 4,6 Liter je 100 Kilometer, was einer  CO2-Emission von 105 g/km entspricht. Damit gehört der Aygo zu den CO2-Zwergen unter den Toyota-Autos. Die zentrale und vom TÜV Süd ausgezeichnete Maßnahme des Fahrzeugmanagements bestand darin, die 450 Dienstwagen, mit die Krankenschwestern und Pfleger zu den pflegebedürftigen Menschen bringen, durch Autos mit niedrigem CO2-Ausstoß auszutauschen.

Der Aygo bei der Caritas

Dadurch, dass der Toyota Aygo im Zuge der Umstellung der Fahrzeugflotte verbrauchsstärkere Fahrzeuge ersetzte, konnte der CO2-Ausstoß um 14,1 Prozent reduziert werden, was einen Rückgang von 19,5 Gramm CO2 pro Kilometer darstellt.
Die Kooperation mit Toyota läuft seit September 2008; mittlerweile fahren die Mitarbeiter der Caritas mit insgesamt 350 Toyota Aygo 1.0 durch München und das komplette geographischen Gebiet von Oberbayern. Im Laufe des nächsten Jahres soll die Umstellung des gesamte Fahrzeugpools von 450 Autos komplett auf den Aygo abgeschlossen sein.