Handball-Fan gewinnt Toyota iQ

Verlosung des Toyota Autos auf www.toyota-handball.de

Marc Schleicher gewinnt den Toyota iQ bei der Handball-Tippaktion. Rund 1.100 Handballfans nahmen am Internet-Gewinnspiel mit Hauptpreis in Form des Toyota Autos teil.

Handball-Fan gewinnt Toyota iQToyota iQ, Schleicher ©Toyota Deutschland Gmbh

Der glückliche Empfänger des Toyota Autos heißt Marc Schleicher. Der 31-Jährige selbständige Versicherungsvertreter aus dem baden-württembergischen Ort Trossingen gewann den nagelneuen Toyota iQ 1.0 VVT-i Tippen auf dem Internet-Portal www.toyota-handball.de. Schleicher hatte nicht nur eine gehörige Portion Glück, sondern bewies auch den richtigen Riecher, als er die Spielstände in der Handball-Bundesligasaison 2009/2010 am besten eingeschätzt. So konnte er mit 369 Punkten die etwa 1.100 anderen Handball begeisterten Bewerber um den Toyota Kleinwagen auf die Plätze verweisen.

Toyota iQ sparsam und daher sauber

Der novaweiße Toyota iQ mit 50 kW (68 PS) starkem Benzinmotor und stufenlosem Multidrive-Getriebe war dem seit 25 Jahren aktiven Hobby-Handballer damit als  Hauptgewinn sicher. Seit Markteinführung des kleinen Toyota Autos Anfang 2009 hat der iQ ein überaus positives Echo in der Öffentlichkeit und den Medien erfahren. Viel Wohlgefallen sammelte der Toyota iQ durch sein preisgekröntes Design, das clevere Innenraumkonzept mit durchdachter Unterbringung aller technischen Bestandteile sowie die Motoren, die mit niedrigem Benzinverbrauch und geringem CO2-Ausstoß Geldbeutel und Umwelt schonen.

Toyota Autos für den DHB

Toyota fungiert seit 2007 als offizieller Namens- und Trikotsponsor der Handballbundesliga wie auch Trikotsponsor der Handballnationalmannschaft. Außerdem überlässt das japanische Unternehmen als offizieller Fahrzeugpartner der Handball-Bundesliga und dem Deutschen Handballbund (DHB) mehrere Toyota Autos zur Nutzung – hierbei handelt es sich allerdings nicht um den Toyota iQ. Bereits im ersten Jahr der Zusammenarbeit wurde der Vertrag vorzeitig bis 2012 verlängert.