Honda plant in China Großes

Drei Honda Hybrid-Modelle auf der „Auto China 2012“

Mit über zehn völlig neuen oder total überarbeiteten Modellen will Honda bis 2015 seinen Autoabsatz in China verdoppeln. Vor der Messe „Auto China 2012“ (27. April bis 2. Mai) stellte der weltgrößte Motorenhersteller seinen 2013 in Kraft tretenden Dreijahresplan vor.

Honda plant in China GroßesHonda Insight © HONDA MOTOR EUROPE LIMITED

Bedeutende Komponente vom Honda ist die „Earth Dreams Technology“, eine neue Motor- und Antriebsgeneration, die als Synonym für ein Maximum an Fahrspaß bei gleichzeitig herausragender Umweltfreundlichkeit steht. Parallel mit Europa soll die „Earth Dreams Technology“ auch in China bis Ende 2015 Einzug in das gesamte Modellprogramm halten und neue Maßstäbe bezüglich des Spritverbrauches in jeder Fahrzeug-Kategorie setzen. Auf der „Auto China 2012“ wird Honda noch weitere Einsichten in seine Planung erlauben.

Honda Hybrid-Klassiker für China

Honda bringt mit den auf der „Auto China 2012“ gezeigten Modellen CR-Z, Insight und Fit Hybrid (Jazz Hybrid) noch 2012 gleich drei Hybridautos ins Reich der Mitte. Sie glänzen mit dem kompakten und leichten Honda IMA System (Integrated Motor Assist). Aktuell wird die Honda Hybrid-Produktion in China vorbereitet. Der lokale Erwerb wichtiger Teile wie speziell Batterien und Elektromotoren soll zu einer Kostensenkung und so zu einer schnellen Verbreitung von Hybridautos in China führen. In Phase zwei sollen ein für Mittel- und Oberklassewagen tauglicher neuer Hybridantrieb und Plug-in-Hybride nachkommen.

Honda geht Elektroauto-Partnerschaften ein

Neben den Honda Hybrid-Modellen ist zudem die Einführung von Elektroautos angedacht. Sie werden aller Voraussicht nach bereits Ende 2012 bei Guangqi Honda, einem Joint Venture zwischen Honda Motor und Guangzhou Automobile, montiert. Ein anderes Joint Venture – Dongfeng Honda – wird schon im Juli diesen Jahres seine zweite Fertigungsstätte in Betrieb nehmen. Neueste Fabrikationstechnologien sollen dort nicht nur der Umweltfreundlichkeit, sondern auch bestmöglichen Arbeitsbedingungen Vorschub leisten.