Infiniti baut weltschnellsten Vollhybrid

Infiniti M35h offiziell im Guinness Buch der Rekorde

Im Guinness Buch der Rekorde ist als spurtstärkster Vollhybrid der Welt künftig der Infiniti M35h zu finden. Im Durchschnitt aller Wertungsläufe meisterte das Infiniti Auto die Viertelmeile (402 m) aus dem Stand in nur 13,9031 Sekunden.

Infiniti baut weltschnellsten VollhybridInfiniti M35h auf der Piste ©Nissan Motor Co., Ltd.

Den Infiniti M35h fuhr der britische Journalist Tim Pollard unter Aufsicht von GWR-Offiziellen. Aufgestellt wurde der Rekord mit dem Infiniti Serienfahrzeug am 23. August 2011 auf dem britischen Santa Pod Raceway, auf dem auch die Läufe zur FIA European Drag Racing Championships stattfinden. Aufgrund der durch seinen Elektromotor bedingten Anfahrstärke und der Leistung seines V6-Benziners bei höheren Drehzahlen kam der M35h bei jedem der Läufe auf Geschwindigkeiten von mehr als 160 km/h.

Infiniti M35h ab 56.600 Euro verfügbar

Infiniti schmeckt mit Zeiten von unter 14 Sekunden die Luft der Crème de la Crème der Performance-Modelle. Freilich sind heutige Sport- und Supersportwagen deutlich schneller, doch weist das Ergebnis den Infiniti M35h mit einer Systemleistung von 364 PS (268 kW) zweifelsohne als extrem spurtstarkes Fahrzeug aus. Das gestoppte Zeit ist umso beachtlicher, da der M35h lediglich 162 g CO2/km emittiert, was einem Benzinverbrauch von 7,0 l/100 km entspricht. Überhaupt ist der M35h überraschend preiswert: Mit 56.600 Euro kostet er nur 1.500 Euro mehr als ein ausstattungsgleicher Infiniti M30d mit Dieselmotor.

Infiniti bereitet Marktstart des M35h vor

Infiniti hatte anlässlich des Verkaufsstart vom innovativen Hybridauto die Idee zu dem von Guinness World Records überwachten Rekordversuch – übrigens auf www.carmagazine.co.uk zu sehen. Tim Pollard war nicht schwer hinters Lenkrad zu bitten., denn ihm sagte der Einfall zu, eine weitere Facette des M35h zu demonstrieren. Schon die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,5 Sekunden stellt einen Bestwert für Autos mit Vollhybridantrieb dar. Der Sprint über die stehende Viertelmeile ist jedoch anspruchsvoller und gibt ein genaueres Bild von der Beschleunigungsleistung eines Autos wieder.