Auto News, Auto Magazin
08.11.2011

Jennifer Lopez im Fiat 500

Ikonische Pop-Seelen: J-Lo und Qinquecento

Als Symbol italienischer Prägung mit deutlicher Pop-Seele ist der Fiat 500 auch in den USA beliebt: Seit Ende 2010 im Verkauf, geht sich das City Car am Vorabend der Los Angeles Auto Show zusammen mit Superstar Jennifer Lopez auf die Piste.

 
Jennifer Lopez im Fiat 500 ©Fiat Group Automobiles Germany AG Jennifer Lopez im Fiat 500 ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Einen Fiat 500 wollte die wollte die vielseitig begabte Künstlerin für einen kleinen Trip über Amerikas Straßen in ihrem neuen Videoclip zum Song "Papi" pilotieren - ein Wagen, der für all jene produziert wird, die Freude am Steuer eines besonderen Wagens haben. Aus der Kombination von Künstlerin und Auto entstanden Werbespots von 30 und 60 Sekunden Länge. Er ist Trailer des Musik-Clips, der den Song wie auch die Pop-Version des Qinquecento bewirbt. Dieses Product Placement und die aktualisierte TV-Werbung soll Fiat in den USA neue Kunden bescheren.

Webspecial zum Cincecento

Der Fiat 500 war bereits zwei Tage vor der TV-Premiere des Werbefilms am 6. November auf Youtube in einer Vorschau auf den Video-Clip zu sehen. Die Werbekampagne war für lediglich 24 Stunden online. Über einen interaktiven Pfad, der durch zahlreiche „Freeze Frames“ führt, lassen sich das Video-Konzept und die Werte des Cinquecento erleben: Design, Charme und das Besondere - dank dieser Eigenschaften wurde der Fiat 500 in allen Ländern mit Freude empfangen. Heute ist der kleine Retro-Fiat 500 eine „global brand" mit hoher Attraktivität.

Der internationale Fiat 500

Berlin, Tokyo, Paris, New York - der Fiat 500 ist in der ganzen Welt zugegen, genauso wie Jennifer Lopez, eine der ersten Geigen im Showbusiness und Queen of Pop and Latin Rhythm&Blues. Dem neuen Werbefilm liegt der innovative Ansatz zugrunde, einerseits die Wirkung des Stars hervorzuheben, andererseits aber auch die populärkulturelle Positionierung des Fiat Cinquecento und sein jugendliches, internationales Wesen zu betonen.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
Autowelt